Die neusten Leser-Kommentare

  • Popo am 02.10.2019 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also noo deenen 'surprisen', hun die gring un glaubwuerdigkeet verluer. Ech wielen se net mei

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Arm am 01.10.2019 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • green gardenliving de luxe am 01.10.2019 09:13 Report Diesen Beitrag melden

        eng Hätzcampagne wéinst engem Gaardenhaischen an engem Gaardenzonk an enger Grëngzon! ... typësch Luxusburg! ... soss hu mer jo keng Pëng, well d'Ëmklasséiërungen vun Grëngzon op Industriezon sin hei am Land nach nie sou schnell durchgezunn gin, wéih an denen läschten Joëren ... dat ganzt Land huët sech zu enger Industriebauschuttdeponie ëntwëckelt a kee Mënsch regt sech doriwer op! ...

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • JC am 01.10.2019 08:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

          Korruptioun an Abus de Pouvoir ass dach metlerweil un der Daagesuerdnung ! schon bâl e Konkurenzkampf teschend de verschiddenen Administratiounen ! wien gewent de Match vun der Korruptioun ? CNS ADEM FISKUS GEMENGEN EMWELT POLITIK EDUCATION FIRMATION CONTINUE ????????? lets de Games begins . Äntwert ass einfach ! LICENCIMENT DÉSHONÔRABLE avec effet immédiat !

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Daneli Theiselchen am 01.10.2019 07:39 Report Diesen Beitrag melden

            Dei leien all dass d'Fatzen fleien dei Grëng sinn onwielbar do as een mei falsch wei deen Aneren !!!

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • Karin P. am 01.10.2019 07:27 Report Diesen Beitrag melden

              Hun di Schwaarz erëm eppes fonnt, wou se d'Zänn kënne fletschen an sech rëm aus der Vergiessenheet eraus bréngen. Waat e Gedeesems ëm e Schapp, dé lo vill besser ausgesait wi virdrun.

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
              • svendorca am 30.09.2019 23:06 Report Diesen Beitrag melden

                Politiker sin nach manner weert wéi eng Sauerei

                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                • Skeptiker am 30.09.2019 21:01 Report Diesen Beitrag melden

                  „Wir bearbeiten jedes Jahr rund 3000 Anfragen – diejenige von Roberto Traversini wurde genau so behandelt wie alle anderen Anfragen auch.“ Das würde heissen dass ALLE Anfragen binnen 2 Monaten beantwortet würden !!!!!!!!

                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                  • Edsi6@yahio.fr am 30.09.2019 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                    Ech denken wéi mubuschteg grum on goo hzt als minischteg mécht einfach neicht bei eis am Duerf gëtt et en Schwein Züchter gesang an go go an do geschiet neicht déi gréng wollte verbesseren gleich o mat enger minischteg Dieschbourg lëft neicht Eisiy mécht et neicht mam glyphosat och mécht et neicht wann den Raps bléit an Pollen fléien hin an her an Leit mussen den ungefollt erof schlecken geschiet neicht mam puff genau esou wat Mächen mir mat de gréngen Garten Haus gréng unstreuchen jo déi gréng dir macht et gutt

                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                    • Léon am 30.09.2019 19:39 Report Diesen Beitrag melden

                      Et se n’est que le commencement

                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                      • Julie am 30.09.2019 19:19 Report Diesen Beitrag melden

                        Unglaubwürdig.... bitte wenigstens Anstand beweisen und in "Würde" zurücktreten ( bevor die Ermittler vor der Tür stehen ). Ihr Grünen wolltet doch beweisen dass ihr alles besser machen würdet, das war wohl nix ... die Leute durchschauen schneller die "Affären" als gedacht

                        • Sylvie am 01.10.2019 09:19 Report Diesen Beitrag melden

                          Julie, das versuchen nicht nur die Grünen, das machen alle Parteien und nicht nur in Luxemburg. Am schlimmsten aber sind die Rechtspolulisten!!!

                        • John Doe am 01.10.2019 11:40 Report Diesen Beitrag melden

                          Rechtspopulisten, Linkspopulisten, Grünpopulisten... Das Problem ist die gesamte politische Klasse in Verbindung mit Teilen der Wirtschaft (nennt sich Korporatismus). Abgehoben, sich selber aus Steuertöpfen versorgen und gegen den Willen von Steuerzahlern handelnd...

                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                      • Gerard am 30.09.2019 18:49 Report Diesen Beitrag melden

                        das nach vill Platz enert dem Tepesch

                        • Marc. am 01.10.2019 10:03 Report Diesen Beitrag melden

                          Natiirlech, se haaten jo ausgemescht an d'Fensteren grouss opgerappt... lo kann een deen neien Muuscht jo gudd ennerkieren.

                        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                      • Jang am 30.09.2019 18:45 Report Diesen Beitrag melden

                        Renaturierung gibt es nirgendwo mit riesigen Steinen wie bei vor der Mühle Dieschbourg ist eher Uferbefestigung nach der Mühle alles wie vorher schon verwunderlich.Renaturierung ist doch dem Fluss freien lauf zu lassen und nicht eizuengen oder? Noch Fragen

                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                        • Knouterketti am 30.09.2019 17:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                          Op waat gett hei nach gewaard Fort matt der Madame an daat ouni retour Am beschten Neiwahlen oder gett elo juste nach den SREL Prozess ofgewaard

                          • svendorca am 30.09.2019 23:02 Report Diesen Beitrag melden

                            Closener kennt erem,.. stéht an de Startlöscher...da fuere mer erem mat éngem CD an Verkaanz

                          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                        • Sylvie am 30.09.2019 17:06 Report Diesen Beitrag melden

                          Nach esou eent waat sech un séi "Stull" accrochéiert!!!

                            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                          • Ciao bello am 30.09.2019 17:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                            Ech kann mech net drun erenneren dat Ech...... blablabla, ergo JO. Ech kann mer net virstellen dat den Här Traversini nodeems lompen ugefang hun mat stenken, seng Parteikolleegin net virgewarnt huet. Ondenkbar. An nach eppes Datumen kann een fälschen, froot den Fierschter mol enner Eed wat wirklech las war, deen huet dat net bei enger Routine kontroll gesinn, vergiesst dat, deen huet en telefon kruut. Dat eenzegt waat Ech kann feststellen et get monter an der Affair weidergelunn. Wat as mam Här Liesch, stellt keen sech mei Froen hei? Waat wusst den eischten an den 2ten Scheffen? A wei eng Roll spillt den Här Liesch bei sengem Lieblingsprojet DIFFWAND? Ween sin Investisseuren an deem projet??...., wei deif geet dee Sumpf? Firwat get den Pag lo net na eng Keier enner Loupe geholl? Firwaat get beim Här Traversini den natura 2000 em +/-10 no hannen vereckelt (an bei aaneren dei net Buergermeeschter sin an keen am Gemengenroot kennen) dei och natura 2000 hun,get dei Grenz bis zu 1.3 m un Haus rugereckelt (wou et em aalen PAG 5m waaren)?? Firwaat get um Rattem construction erlaabt, obwuel et en Feuchtgebiet as, an schon aal do bestoend Bauten, Schued duerch nei Constuctiounen (Residencen)dovun droen. Froen iwwer Froen. Firwat gin et Haiser an där Gemeng wou Fassaden um Gemengeterrain stin?.......????

                              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                            • sputnik am 30.09.2019 16:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                              „Die Prominenz mancher Politiker hierzulande ist unmittelbar begründet in der Dummheit ihrer Bewunderer „. Politik wird mit dem Kopf und nicht mit dem Kehlkopf gemacht!

                                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                              • Nico am 30.09.2019 16:46 Report Diesen Beitrag melden

                                ech sin sou frou, dass den Herrschaften elo mol hier Vetternwirtschaft an Vertuschungen em d'Ouere fléien. Direkt alleguer erausgeheien. Fäerdeg. Et kann net sin dass dei Strummerten sech eis Steieren an den Portefeuille stiechen an dann och nach dobäi an sou Situatiounen kommen wou eraus kennt, dass se och nach Bedruch gemach hun. Déi gehéieren direct an den Bing gehäit. Mir kréien schon den Giichtchen heem gescheckt fir e puer honnert euro. Egal waat daat hei. Zoustänn ewei bei den Däitschen

                                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                • chantal am 30.09.2019 15:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                  alles wat gring ass mengt , si keenten lo maan wei si wëllen, CSV geet lo all fehler sichen , wat och richtëg ass,mee , do rullen nach mei käpp,an et gëtt nn ach villes op ze decken......

                                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                  • Pfaffenfresser am 30.09.2019 15:45 Report Diesen Beitrag melden

                                    Das Gesetz gilt eben auch für grüne Politiker !!

                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                                    • Kachelmann am 30.09.2019 15:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                                      Sie will,ob sie darf?

                                      • Nico am 30.09.2019 16:48 Report Diesen Beitrag melden

                                        sie hat nicht zu wollen. sie hat sich zu fügen. genau wie jeder andere auch der unter dem Deckmantel des Gesetzes handelt.

                                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )