Die neusten Leser-Kommentare

  • John Doe am 05.07.2018 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Die Situation in Venezuala ist derart schlimm, dass Militär Supermärkte schützen muss, weil die Bevölkerung nur noch den Gegenwert von einer Handvoll Euros pro Monat verdient. Zoos werden überfallen um an Fleisch zu kommen usw... usw... Bitte mal Weltpresse lesen. Desweiteren lässt Trump viele Sprüche los, einen blutigen Krieg aber kann er sich aber bestimmt nicht wagen, denn sonst wäre er direkt weg von Fenster. Zum wegnehmen, ja, die Kommunisten in Venezuela lassen ihre Bevölkerung Hunger leiden - also wer nimmt real wem etwas weg? Ruhe im Karton, genau.

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Diktator am 05.07.2018 15:20 Report Diesen Beitrag melden

      der Busfahrer Maduro hat sein Land an die Wand gefahren und sucht nach einer Ablenkung von den Problemen.Die Bevölkerung muss Kupferkabel von den Strom und Telefonleitungen klauen um Essen zu kaufen.Daher kein Licht und keine Verbindung in vielen Städten.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Dudabo am 05.07.2018 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        @John Doe. Ass dat dann e Grond fir éngem eppes ewech ze huelen? Nëmmen well e mengt et méi néideg ze hunn a besser ze notzen?

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Lux am 05.07.2018 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

          +John Doe. Ruhe im Karton

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • John Doe am 05.07.2018 08:26 Report Diesen Beitrag melden

            Die Ölreserven des Landes werden von der dortigen kommunistischen Regierung ja nicht benutzt um den Lebensstandard der Menschen dort zu erhöhen. Im Gegenteil: Der Reichtum versickert zu den Konten der dortigen Machthaber. Typisch Kommunisten: Jeder soll das gleiche haben - und das ist in der kommunistischen Ideologie: Nichts.

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )