Die neusten Leser-Kommentare

  • Fernand.W am 25.11.2017 20:40 Report Diesen Beitrag melden

    Die Steuer spielt,wenn überhaupt eine untergeordnete Rolle. Klar muss der Gewinn versteuert werden. Dagegen steht jedoch die Abschreibung mit 5%pro Jahr über 20 Jahre sowie Zinsen bei Fremdfinanzierung. Dann werden vielleicht im Durchschnitt noch 500,600 € dem zu versteurnden Jahreseinkommen hinzugerechnet. Das ist fast nichts !!! Nicht zu vergessen, dass bei Investition die gesamte TVA erstattet wird !!! Bei mir entspricht das einer Jahresrendite von 6,9 %. Und das sozusagen "staatlich garantiert". Also wer rechnen kann, wird feststellen, dass es nicht mal eine Bank gibt die das garantiert.

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • loshein am 22.11.2017 22:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wann ee muss Steiere bezuelen, da kann een och all Fraisen a Werbungskäschten, Reparatur a Botzen etc ofsetzen, wéi all anert Gewerbe och.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • H.Odenzak am 22.11.2017 14:02 Report Diesen Beitrag melden

        Ja, ja, Photovoltaik-anlagen sind so wirkungsvoll wie die Betonklötze, welche LKW's bremsen sollen... Für wie doof hält unser Staat, seine Bürger!? T'ja, man sieht es ja, wie @Einstein schreibt: "Erst 19% kassieren, dann grosszügige 20% zurück erstatten..." Ja, nee, ist doch klar wie Wasser!

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Einstein am 22.11.2017 12:40 Report Diesen Beitrag melden

          Installationsbeihilfen von 20%...?erst mal 19% TVA kassieren und dan 20% geben,könnt ihr nicht rechnen bei My-energy?Unterm Strich wird kein Gewinn rauskommen denn daran möchten noch viele mitverdienen.Macht mal einige Interviews mit Leuten,die eine Anlage haben,und nicht seit gestern,deenen sollte man vertrauen.

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Marc. am 22.11.2017 08:30 Report Diesen Beitrag melden

            Ich sehe da weder Ersparniss noch Gewinn.

            • Jang am 22.11.2017 16:31 Report Diesen Beitrag melden

              19%–20% bleibt 1%, welche du effektif vom Staat bekommst. Das ist wirklich den Solaranlagenbesitzer verarscht. Hinzu kommen dann noch die Steuern jedes Jahr vom Stromertrag.

            • Cloys am 22.11.2017 22:04 Report Diesen Beitrag melden

              Jang TVA ass hei am LAnd bei 17% Et ass also net esou schlëmm. Huelt iech en TVAnummer da kritt dir är TVA zereck, déi Joren duerno musst dir just eng TVA déclaratioun maachen. Dir froot iech är Subsiden un, an a musst natiirlech op ärer Steiererklärung och u ginn dass dir Geld kritt hudd vun ärer Anlag, mee bei 900€ Revenu ass daat awer absolut net schlëmm wat do muss u steieren bezuelt ginn. Also méi einfach wéi do kënnt dir kee Geld verdengen. Dir hudd also aleng duerch Fomalitéiten scho 17% + 20% zeréckkritt

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )