Die neusten Leser-Kommentare

  • bini am 03.07.2018 18:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    du bass en iesel

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • alfons weicker am 24.04.2018 19:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Raucher sind ätzend. Haben keinen Charakter und vergiften sich selbst.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • dusninja am 24.04.2018 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        In dem man sich unter das Häuschen stellt, wo Rauchen verboten ist und der ganze Qualm nicht abzieht.

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • dusninja am 24.04.2018 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

          Schlimmer noch, in jedem Bushäuschen steht - bei den Fahrplänen- ein "Rauchen verboten" MikroSchild. Es hält sich keiner dran. Ich ärgere mich immer, wenn ich mich in die Zugluft stellen muss, damit der Raucher trocken und Windgeschützt sich und seine Umwelt schädigen. Wenn er sich schädigt ist mir das egal. Aber Drogenabhängige waren noch der Umwelt gegenüber rücksichtvoll.

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Jerry Gerrad am 24.04.2018 15:08 Report Diesen Beitrag melden

            Ech femmen net mais waat fir en Kabes soll daat erem sin,sos neischt awer ze din am Liewen

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • pit am 24.04.2018 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

              ech selwer femmen net mee ech sinn dogeint. hei därf een net femmen, do därf een net femmen. verbued et ganz oder guer net. sou wei an den cafes, et fehlt einfach eppes ouni den damp. wei gesot, dat seet en net-femmert

              • Jerry Gerard am 24.04.2018 15:09 Report Diesen Beitrag melden

                Richteg gin der recht

              • Erny am 24.04.2018 15:45 Report Diesen Beitrag melden

                Witzeg wi d'Géigner vu Fëmmverbueter ëmmer rem behaapte si giffen net fëmmen... Wee wëllt der domat iwwerzeegen?

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • john am 24.04.2018 12:22 Report Diesen Beitrag melden

              ein Bushäuschen vollqualmen ,wie geht das denn?

              • Erny am 24.04.2018 15:49 Report Diesen Beitrag melden

                Ganz einfach: een eenzege Fëmmert geet duer! Et brauch een net mol e Bushaischen dofier, suguer op engem oppene Quai sténkt et, den eenzegen Ënnerscheed ass, dass een do méi wäit ausweiche kann. Komesch just, dass et un eis "Ootmer" ass auszeweichen an net un den ach sou rücksichtsvolle Fëmmerten! Genau em dee Mëssstand geet et bei dëser Petitioun!

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • Gru am 24.04.2018 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

              Sou laang d’Leit nach op de Buedem späitzen duerfen ass jo alles o.k. ;-))

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
              • Erny am 24.04.2018 09:19 Report Diesen Beitrag melden

                Es wäre wirklich schön, wenn die Bushäuschen nicht mehr zu Raucherkabinen degradiert würden, während wir anderen die "Wahl" haben: Zigarettenrauch oder Regen!

                • Alex am 24.04.2018 11:20 Report Diesen Beitrag melden

                  Ein Bushäuschen ist im Prinzip eine Erweiterung des Öffentlichen Verkehrsmittel. Darum sollte es auch hier verboten sein. Aber ich dachte dies wäre schon im Gesetz festgehalten worden?

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )