Die neusten Leser-Kommentare

  • Gru am 30.08.2017 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wéi soot eng kéier ee Poilzeikommissär zou engem handicapéierten Chauffer deen sëch opreegen komm as well hién een A.T.kruut well kee Parkschäin bezuelt haat , dass eng Fra a Mam vun 3 Kanner och behënnert wir an awer misst dëss gudd Fra hiren Parking bezuelen !! Soyons sérieux si mir nët alleguerten am Portemonni an am Geescht handicapéiert a mussen ower onse Parking bezuelen !!!

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Johnny am 29.08.2017 22:38 Report Diesen Beitrag melden

      Dat nennt en Diskriminéierungsverbuet, an schleisst dann och aus, dass dei Leit, dei eng Behënnerung hunn, dann bevirdeelegt ginn. Sos ginn nähmlech dei Leit, dei keng Behënnerung hunn, benoodeelegt! Also richteg esou!

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Snoopy am 29.08.2017 18:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        Wanmn Dir an der Stad z.B. wunnt,jo dann hut dir d'Parkplâz mat bezuelt a wann dat net de Fall as, dann net.Also bezillt net d'Allgemengheet vir Parkplâzen iwerall.

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Niemand am 29.08.2017 17:18 Report Diesen Beitrag melden

          Als wäre das nicht genug, dass ein behinderte Mensch nicht laufen kann, wird dieser noch abgezockt. Ihr seid alle nicht normal. -_-

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Autofuerer am 29.08.2017 17:15 Report Diesen Beitrag melden

            All Parkplaazen sollen fir jidereen iwerall gratis sin.Die Parkplaazen sin vun der Allgemengheet bezuelt gin.

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • Snoopy am 29.08.2017 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

              Et gin all méiglech Handicap'en, wpu déi eng méi betraff sin ewéi déi âner.Laanscht eng Stooss ze stationnéieren brauch eng Persoun mat enger betreffender Kaart keng Gebühr ze bezuelen nëmen op Plâzen déi als Handicapéiert gezeechent sin.

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
              • Sylvie am 29.08.2017 09:51 Report Diesen Beitrag melden

                Bezuelen metten an der Staat fannen ech ok. Mée dat des Parkplaatzen allze oft vun net handikapéierten Egoisten besaat gin, ass guer net ok an eng deck Sauerei!!!

                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                • sputnik am 29.08.2017 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                  Dass genügend Behindertparkplätze zur Verfügung stehen ist richtig, sehe nur nicht ein warum sie kostenlos sein sollten ? Das Portemonnaie von Behinderten und nicht behinderten Menschen scheint mir gleichwertig zusein und sehe keine Veranlassung unterschiedliche Auffassung zusein. Ps: da überwiegend der leider behinderten Menschen meistens für Gleichberechtigung plädieren und Ihnen recht gebe,sollen sie sich Mitbeteiligen an diesen Parkgebühren.

                  • Welche Gleichberechtigung? am 29.08.2017 09:41 Report Diesen Beitrag melden

                    Parkzeit limitiert auf 1 Stunde (Betrifft viele Parkplätze im Zentrum der Stadt Luxemburg, auch für Behinderte): Nicht-Behinderter braucht selten mehr als einige Sekunden um aus dem Auto zu steigen, ein Ticket zu holen und dieses im Auto zu platzieren. Ein Behinderter braucht alleine schon mehrere Minuten, um überhaupt aus dem Auto zu kommen, braucht wesentlich länger für ein Ticket zu besorgen und dieses im Auto zu platzieren. Es bleibt also für einen Behinderten wenig übrig von der Stunde. Gleichberechtigung sieht anders aus...

                  • Niemand am 29.08.2017 17:20 Report Diesen Beitrag melden

                    Dem ''Welche Gleichberechtigung'' ist nichts mehr hinzuzufügen. Ein Daumen hoch.

                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )