Die neusten Leser-Kommentare

  • ech64 am 28.11.2019 07:36 Report Diesen Beitrag melden

    Dat ass well Entreprisen net oppassen well och Kabelen vun der Post an Elektresch gi permanent duerchtrennt Do missten déi Schëlleg och zu Rechenschaft gezunn gi dann géifen se an Zukunft besser oppassen

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Wer baggert da so Spät am Baggerloch am 28.11.2019 01:14 Report Diesen Beitrag melden

      Bei uns haben sie vor 20 Jahren die Straße aufgemacht und als erstes die Stromleitung gekillt. Am zweiten Tage gab’s dann kein Wasser mehr und für den dritten Tag haben wir Wetten abgeschlossen ob sie jetzt auch noch die Gasleitung erwischen. Da haben sie den Baggerfahrer ausgewechselt und dann ging es ohne Probleme weiter.

      • Hahaha am 28.11.2019 08:47 Report Diesen Beitrag melden

        Das ist der Bodo mit dem Bagger und der baggert noch! :-D

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • B. am 27.11.2019 21:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gudd daat do keng gaasleitung verleeft, soss hätten se keinten vun fier ufäncken...mol kucken wei laang de wues am stadion hält...

      • öhm... am 28.11.2019 08:48 Report Diesen Beitrag melden

        Wat genau huet de Wuess am Stadion mam Chantier Hamilius ze dinn??

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Reißerisch wie immer am 27.11.2019 17:39 Report Diesen Beitrag melden

      "flutet Trambaustelle", hm-hm, nee, is klar.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Julie am 27.11.2019 17:13 Report Diesen Beitrag melden

        Vor etwa 12 Jahren wurde unsere Strasse erneuert, an der gleichen Stelle wurde innerhalb einiger Wochen mehrmals die Stromleitung vom Bagger durchtrennt. Ein bekanntes Ingenieurbüro hat die Arbeiten begleitet und die Pläne erstellt. Nun könnte man meinen im Zeitalter von CAD, Digitalfotografie und GPS wäre jetzt alles bestens dokumentiert DENKSTE ? Seither wurde die Strasse mehrmals geöffnet, die Pläne stimmen immer noch nicht, die Gemeinde hat vor 3 Wochen die Strasse geöffnet nur um "reinzuschauen" wie die Leitungen verlaufen, da ein weiteres Projekt ansteht... haste da noch Worte

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • exxe am 27.11.2019 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

          dat sin proffesioneller di do schaffen ,di hun bestëmmt uni gemeed????

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Niemand am 27.11.2019 16:32 Report Diesen Beitrag melden

            Sowas kommt vor . . . würde das Team von Lessentiel die Bauarbeiten übernehmen, wäre die Stadt schon längst überschwämmt . . .

            • @Niemand am 27.11.2019 17:40 Report Diesen Beitrag melden

              Genau. Die schaffen nämlich nicht EINEN Artikel ohne peinliche Fehler.

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )