Die neusten Leser-Kommentare

  • sputnik am 18.01.2018 06:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geldverschwendung Herr Schneider. Bei den nächsten Wahlen sind Sie und noch einige selbsdarsteller weg vom Fenster.wetten dass?

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Niemand am 17.01.2018 23:32 Report Diesen Beitrag melden

      Diese Gesichter . . . einfach nur unerträglich.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Dimitrij am 17.01.2018 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        Deen wäert sech jo hoffentlech net déi Statioun undréien gelooss hunn,déi ausser Kontroll ass an am März soll an der Atmosphär vergléien ,respektiv deelweis erof op d'Äerd fallen soll.

        • Jang am 17.01.2018 21:52 Report Diesen Beitrag melden

          Nee. De Labo wärt bestemmt op de Fridhaff kommen. Do schaffen d’Baggeren well e Joer. Wann dann Weltraumschrott derbai ass, dann können se alles gleich beim Recycling ofgin. Steng bei Bauschutt, eisenhaltigt Metall bei Eisen, Buedem an de Kompost. Sou entwecklen sech och Synergien.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Bilateral-Henker am 17.01.2018 15:57 Report Diesen Beitrag melden

        Guer nët Grössenwahn, get educated, before spewing your venom about things you ain't got no clue about. Spacemining IS the future. Financial and scientific gains will be so massive that Luxembourg will become one of the richest countries on earth, and not only on GDP per capita basis.

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Jean-Marie am 17.01.2018 15:34 Report Diesen Beitrag melden

          Stand Bissen, als Alternative für Google. Sieht ja aus, als würde aus dem Rechenzentrum nichts werden und der Staat sitzt auf dem Gelände.

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Ma Rio am 17.01.2018 14:34 Report Diesen Beitrag melden

            Gett Zait dass Wahlen sin... dei verbetzen nach ons ganz Suen... Grössenwahn!

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • Dusninja am 17.01.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

              Et gouf mei an mei Kabbes: De Schoulmister meet fir die Meisprochigkeet mei Franseisch an d Schoul, De Verkiehrsminister meet de offentlich Traffic futti fir mei Tram and de Spaceminister gouf engen "virtuellen" Deep Space an Wieltromagrikultur. Hunnen sie do nechts Anneres ze doen?

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
              • kikki am 17.01.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

                Letzebuerg brauch keen esou eng modern idiotie

                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )