Die neusten Leser-Kommentare

  • Chico @Zoe Leaf am 24.10.2019 14:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Natürlich wird das kommen das beste im voraus, es wird auch ein höherer Preis verlangt werden gegenüber dem gemeinen Hausstrom, der im übrigen auch sehr viel teurer werden wird wenn 40% der autos e-autos sind, was glauben Sie denn sonst. Erstes Jahr Ekonomie am Lyzeum. Nachfrage bestimmt den Preis

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Julie am 22.10.2019 13:14 Report Diesen Beitrag melden

      seit 1.mai ein Minus von 100.000 L macht im Jahr etwa 133.000 L. 35.500.000 € / 133.000 L = 266 € / L ?? ich nix verstehen !

      • Peter Silie am 23.10.2019 04:31 Report Diesen Beitrag melden

        Zähl mal die Nullen

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Patrick W. am 22.10.2019 11:12 Report Diesen Beitrag melden

      Wie immer eine PANIK HYPOTHESE. Die arme Regierung verliert Geld für den STAAT, am Sprit und Zigarettenverkauf.... Die arme Regierung. Spenden Sie für die Regierung, auch wenn Sie "nicht" rauchen und Autofahren.... Die Regierung braucht IHR Geld für pompöse Grossprojekte. Heulen Sie nicht. SPENDEN SIE.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Zoe Leaf am 22.10.2019 09:31 Report Diesen Beitrag melden

        Mehr Elektro-Autos bedeutet weniger Diesel und Benzin. Bald werden Akzisen auf den Ladestrom der E-Autos eingeführt.

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • @elmel am 22.10.2019 06:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

          und mit dem Flugzeug in die Ferien,fährt ja nicht sooo lange,ein Elektroauto,und dann noch die laaaangen Aufladezeiten...

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Jacques am 21.10.2019 21:56 Report Diesen Beitrag melden

            Ich stimme User Jay zu, erst denken, dann schlussfolgern ...

              Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
            • Bioteuer am 21.10.2019 18:38 Report Diesen Beitrag melden

              Nach Berechnungen des Zolls mache das rund 35,5 Millionen Euro, die in der Staatskasse fehlen. Das ist doch Peanuts,wenn wir 10 Millionen nach Asien schicken um den weissen Löwen zu retten,und niemand kontroliert das.

                Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
              • loshein am 21.10.2019 18:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                Och wa manner verkaft gëtt, de Rescht bréngt awer 2 Cent pro Liter méi eran.

                  Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                • LosMathematicos am 21.10.2019 17:43 Report Diesen Beitrag melden

                  100.000 Liter fehlendes Diesel bedeuten 35,5 Millionen Euro weniger in der Staatskasse? D.h. pro Liter Diesel verdient der Staat (mit einem Steueranteil von unter 50% je Liter) 3,55€. Ein Liter kostet jedoch 1,1€ aktuell. Mit einem Verkaufspreis von 1,1€ macht der Staat einen Gewinn von 3,55€! Stark! #mathematics #finance #nonsense

                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                  • elmel am 21.10.2019 16:28 Report Diesen Beitrag melden

                    ich weiss nicht mehr, was tanken heisst ... ich lade mein Auto nur noch

                    • EVFuture am 22.10.2019 08:54 Report Diesen Beitrag melden

                      Ich leider nur zur hälfte (Plug-in Hybrid), der nächste ist voll-elektrisch :) Brauche aber nur noch 1x im Monat zu tanken.

                    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
                  • Jay am 21.10.2019 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

                    Der Dieselverkauf geht runter weil Diesel 1-2 Cent teurer wurde. Benzinverkauf geht hoch weil mehr Benziner verkauft wurden. Wieso wird keine Relation gemacht? Wenn mehr Benziner verkauft werden, werden dann auf der anderen Seite nicht auch weniger Dieselfahrzeuge verkauft? 1-2 Cent pro Liter beeinflusst den Tanktourismus? Dass ich nicht lache!

                      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )