Die neusten Leser-Kommentare

  • drFreud am 06.02.2019 09:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und um die Biosphere zu bereichern holzen wir einen Wald um und bauen eine Umgehungsstraße dies in einer Natura 2000 Zone zwischen Bascharage und Sanem. Alles nur Show was da abgezogen wird!

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Sarkast-opgepasst! am 06.02.2019 09:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Do schéngt een eppes géint Bierken zë hunn, well zu Bétebuerg ass och een klengen Bierkenbësch ganz ewech gemeet gin fir Plaatz ze maachen fir nei Industrie.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Kultur der menschlichen Verseuchung am 06.02.2019 09:10 Report Diesen Beitrag melden

        Biosphärenreservat, aber nur weil alles durchlöchert ist, untermüllt oder verseucht, denn sonst würde es für die menschliche Verseuchungsindustrie weiter missbraucht werden ... und wie gesagt soll es ein 'Reservat' sein, also eine Reserve für spätere Nutzungen und Missbrauch nach Lust u Laune der menschlichen Wegwerfgesellschaft, die sich jeden kleinen Naturraum unter die Kralle reisst für jeden verseuchenden Eigengebrauch ...! ... und alle Tiere, die sich dort einfinden, werden abgeknallt! ...

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • de Mënsch als Naturzerstéirer am 06.02.2019 07:23 Report Diesen Beitrag melden

          In diesem Gebiet untersuchen wir die Auswirkungen des Menschen auf die Natur ... Gin dofir elo d'Birken an der Haard zu Düdelimngen emgemaach sou dat et do ausgeséit wéih e Riesenstoppelfeld mat Blëck op den zougetippten Dreckstipp, den elo zum Biotop ëmbenannt gin ass ... eine Antwort darauf wird nicht mal im Frühjahr erwartet ... an am Hiërscht gëtt rëm fir déih stënkësch Motoriëder alles plattgemach, fir dat déih rücksichtslos kënnen d'Natur verseuchen ... gëtt geschwënn all Industriebraach an all zougetippten Dreckstipp zum Weltkulturerbe fir dem Mënsch d'Natur nozebrëngen?! ...

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )