Die neusten Leser-Kommentare

  • mehr Plastik als Meeresfische am 08.03.2018 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    Das Resultat des ungebremsten Wirschaftswachstums, des schnellebigen Obszoleszenzkonsums, des übertriebenen ungemässigten Verpackungsmülls des Plastikzeitalters, des phlegmatischen Verschwindenlassens im Wasser oder unter der Erde von Dingen, die wir ungeniert als Abfall wegschmeissen und nicht mehr sehen o. haben wollen,uns lästig sind ... nichts verschwindet, alles bleibt u. findet seinen Weg zurück zum Menschen, der sich in keinster Weise einschränken will, der Herrscher der Erdenverwüstung sein will u. durch seine eigenen unbedachten Handlungen sich selbst verseucht ...

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Olivier T. am 08.03.2018 07:36 Report Diesen Beitrag melden

      Ich war in Thailand und Indonesien. Dort beginnt man erst jetzt, die Menschen auf Naturschutz aufmerksam zu machen. Und solange man am Strand oder in den Städten keine Mülleimer aufstellt, so lange wird auch Müll ins Meer oder in Flüsse geworfen. In Afrika ist es genauso.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Timon am 08.03.2018 01:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        Ech hat de Video an den Norichten gesin, an et mescht mech esou rosen, wei de Mensch et ferdeg brengt eise wonnerbaren Planet futti ze maachen, Natur an Deierenwelt leiden ennert der Dommheet vun eiser Spezies, wat fir eng Welt hannerloosse mir eise Kanner- a Kandskanner. Traureg, Traureg

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )