Die neusten Leser-Kommentare

  • Nichts als Merchandising am 18.09.2019 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    Und das Marketing läuft und läuft und läuft.

      Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
    • Tsunami am 17.09.2019 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      een fouss an den arsch fir all dei ,dei schon joerzengten sech fir den klimaschutz ansetzen.

        Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
      • Ciao bello am 17.09.2019 20:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        Huet d' Politiker dei hei an Europa iwwerhaapt eng Hemmschwell, dat doten as Kannerarbescht a scho baal Messbrauch.

          Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
        • Pit am 17.09.2019 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

          Hat soll mol schoul weidermachen an en ofschloss kreien. Nix am liewen gefucht bis lo mee hat ganz grouss duerstellen lossen, all respekt

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Jos. am 17.09.2019 08:56 Report Diesen Beitrag melden

            Für mich ist der Greta Personenkult zwecks Verfolgung eigener politischer Ziele ein Kindesmissbrauch übelster Art. Was hat Amnesty mit Klimaschutz zu tun? Das Kind sieht mir übrigens nicht wie eine Sechzehnjährige aus und kommt mir auch durch sein Handeln und Reden nicht wie eine solche vor. Ich bin jedenfalls froh, dass ich noch nie einen Cent an diese Organisation gespendet habe.

            • dummreden kann jeder am 18.09.2019 07:55 Report Diesen Beitrag melden

              oh wie übel! ... u sonst nichts auszusetzen?! ... Kreuzfahrt-, Auto-, Flugzeugkult liegen ihnen wohl eher, sind ja auch viel älter als Greta ...

            • Mer ginn erem verars......t am 18.09.2019 08:44 Report Diesen Beitrag melden

              Nun ja, der ganze Aufwand mit dem Segelboot, dem Rückflug der kompletten Mannschaft, den Begleitbooten zu Werbezwecken usw war klimaschädlicher als ein einfacher Flug nach New York. Möchte wissen wie die Reise weitergeht, vermutlich mit einem Fesselballon.

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )
          • Montmedy am 17.09.2019 07:54 Report Diesen Beitrag melden

            Schade, dass es noch keinen Preis über die totale Volksverblödung gibt.

            • ziviler Ungehorsam ist angesagt!!! am 18.09.2019 07:48 Report Diesen Beitrag melden

              total verblöden lassen wir uns von der Lügenindustrie, dem EUlügengericht, den Wirtschaftsverseuchungsprofitören, die sich mit unserm Geld die ganze Erde einverleiben u sie vergiften dürfen durch lügenrichterlichen Beschluss vom EUlügengerichtshof für den Geldprofit der reichen sesselpupsenden Aktionären, die nicht mal wissen, worin sie investieren, weil es ihnen egal ist, da ihnen nur der Geldprofit zählt! ... u so wird die Wirtschaftsverseuchung auf die Umwelt u die ausgeraubten krankgemachten Steuerzahler abgeschoben, die total verblödet das tun, was die Lügenprofitwirtschaft verlangt ...

            • an ziviler Ungehorsam ist angesagt!!! am 18.09.2019 08:46 Report Diesen Beitrag melden

              Dann wäre es besser, etwas zu lernen, an Schlüsselpositionen zu kommen und dann real etwas für die Welt und das Klima zu machen.

            Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )