Stromversorgung in Luxemburg

26. März 2020 10:39; Akt: 26.03.2020 10:43 Print

Ist die Energieproduktion im Land gesichert?

LUXEMBURG – Die Corona-Krise und die damit verbundenen einschneidenden Maßnahmen stellen die Versorgung im Großherzogtum auf eine harte Probe.

storybild

(Bild: Editpress)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Obwohl die Menschen deutlich mehr Zeit zuhause verbringen, sinkt der Stromverbrauch. Einer der wichtigsten Betreiber des Landes, Creos, spricht von einem Rückgang des Stromverbrauchs um 20 Prozent. Dies lässt sich durch «einen starken Rückgang der wirtschaftlichen Aktivitäten» erklären, so Christophe Mathgen, Leiter der Kommunikationsabteilung.

In einer Zeit, in der die Corona-Krise noch eine unbestimmte Zeit andauern wird, stellt sich die Frage nach der Kontinuität der Energieproduktion. Energieminister Claude Turmes (Déi Gréng) gab am Mittwoch in einer Twitter-Videobotschaft ein Update: «Wir haben genug Energie in allen Bereichen».

Der Minister erwähnte, dass er Gespräche mit Vertretern aus dem Strom- und Gassektor sowie mit Tankstellenbetreibern geführt habe. Um «die Versorgungssicherheit bei Strom und Erdgas zu gewährleisten» hat der Betreiber Creos einen spezifischen Plan - den «Business Continuity Plan» - für das gesamte Land aufgestellt.

(Marine Meunier/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jeanpaul am 26.03.2020 11:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wou gett dann hei zu Lëtzebuerg Stroum produzeiert? Esch/Sauer fir de Verbrauch vum Land ze decken? Stroum kennt vun Catenom, iwwer Daitschland awer, soss wär en ze bëlleg.

    einklappen einklappen
  • Roland am 26.03.2020 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Schoen das Sie von einem Plan reden, aber was ist nun dieser Plan, wie sieht der aus?

    einklappen einklappen
  • svendorca am 26.03.2020 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Rechenzentrum ouni Googel jo,..mat Googel musse mer Cattenom beschlachnamen...iwrigens, waat mescht de Staat dalo mat dén Bissener-Terraien!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Aender am 27.03.2020 18:27 Report Diesen Beitrag melden

    Esch versichen seit Wochen Stroum ze speicheren, bis elo negativ. Wie einfach wier ett dach, wann mär 1 eegent AKW hätten. Well opp Drauwensaft, an allen Formen, kinnten mär elo verzichten.

  • svendorca am 26.03.2020 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Rechenzentrum ouni Googel jo,..mat Googel musse mer Cattenom beschlachnamen...iwrigens, waat mescht de Staat dalo mat dén Bissener-Terraien!

  • J1959p am 26.03.2020 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ✳️ huet genuch Stroum an Mär aner hun genuch ⛽️

  • jeanpaul am 26.03.2020 11:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wou gett dann hei zu Lëtzebuerg Stroum produzeiert? Esch/Sauer fir de Verbrauch vum Land ze decken? Stroum kennt vun Catenom, iwwer Daitschland awer, soss wär en ze bëlleg.

    • den Eketrtiker am 28.03.2020 18:27 Report Diesen Beitrag melden

      Mer hun vill produktiounsanlaagen hai am Land. Kuckt an der Creos App mol weivill pro Daach produzeiert gett... Als eischt Fakte nosiche an dann schreiwen w.e.g.

    einklappen einklappen
  • Roland am 26.03.2020 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Schoen das Sie von einem Plan reden, aber was ist nun dieser Plan, wie sieht der aus?

    • Hase am 26.03.2020 11:59 Report Diesen Beitrag melden

      Der Plan ist der Preis,es wird einfach so teuer gemacht,dass jeder sein Strom selber produziert,und der wird dan noch versteuert

    • John Doe am 26.03.2020 15:45 Report Diesen Beitrag melden

      @Hase: Genauso wird es sein.

    einklappen einklappen