«Bib Gourmand Benelux»

08. November 2018 09:50; Akt: 08.11.2018 11:19 Print

Diese Restaurants bieten gute Küche für jedermann

LUXEMBURG – Wer gut essen will, braucht nicht unbedingt ein dickes Portemonnaie: Diese Luxemburger Gasthäuser bieten laut «Bib Gourmand» das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

storybild

Der Michelin-Spezialguide «Bib Gourmand» ehrt 14 Luxemburger Restaurants.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hier müssen Sie keine Angst vor einer gesalzenen Rechnung haben: 14 Restaurants in Luxemburg werden im neuen Lokalführer «Bib Gourmand Benelux» von Michelin für lohnende, preiswerte Küche geführt. In diesen Gasthäusern erhalten Gäste schmackhafte Drei-Gänge-Menüs (Vor-, Haupt- und Nachspeise) für unter 37 Euro.

  • Parc Le'h, Düdelingen
  • Dahm, Erpeldingen
  • Brimer, Grundhof
  • K Restaurant, Huldingen
  • Bergamote, Stadt Luxemburg
  • Bick Stuff, Stadt Luxemburg
  • Kamakura, Stadt Luxemburg
  • Joel Schaeffer, Mertert
  • Bonifas, Nospelt
  • Les Timandines, Ulflingen
  • Ecuelle, Wilwerdingen

    Neu dabei sind:

  • Brasserie des Jardins, Stadt Luxemburg
  • La Cantine du Châtelet, Stadt Luxemburg
  • L'Atelier du Windsor, Bartringen

    Die Cantine du Châtelet erhält ein Extralob: Das Restaurant zeichne sich durch eine kreative Herangehensweise und eine hohe Vielfalt beim Speisenangebot aus. Das Bistro 1865 in Clerf, Mamma Bianca in der Hauptstadt und das Two 6 Two in Strassen fielen dieses Jahr aus dem «Bib Gourmand»-Guide für die Benelux-Region heraus.

    (L'essentiel)

  • Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
    «Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

    Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

    «Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

    Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

    «Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

    «L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

    Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

    Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
    Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.