Ausgehtipps

10. Januar 2020 11:25; Akt: 10.01.2020 11:42 Print

Was geht am Wochenende in Luxemburg ab?

LUXEMBURG – Neu entwerfen oder reparieren? Am Wochenende finden Hobbybastler ganz bestimmt das Passende – sei es auf der ExpoCreativ-Messe oder im Repair Café Minett.

storybild

Kreative Hobbybastler können am Wochenende auf der Expo Creativ-Messe ihre Bastelausrüstung aufstocken.

Fehler gesehen?

Messe
Bastelmaterial für kreative Köpfe

Bastler und kreative Köpfe aufgepasst! Von Freitag. 10. Januar, bis Sonntag, 12. Januar, findet in der Luxexpo The Box die 8. Auflage der ExpoCreativ Luxemburg-Messe statt. Etwa 140 Aussteller bieten tolle Produkte und zahlreiche Workshops an. Wolle, Stoffe, Sticken, Scrapbooking, Perlen, Stempel, Papiere – hier gibt es alles.

Ballet
Ein Riesenklassiker in der Rockhal

Das Schwanensee-Ballet gehört zu den großen Klassikern. Am Sonntag, 20 Uhr, präsentiert das St. Petersburg Festival Ballet in der Rockhal das Stück zur Musik des russischen Komponisten Pjotr Illjitsch Tschaikowski. Verantwortlich für das grandiose Bühnebild ist der Theater-Designer Vjatscheslav Okunev, der unter anderem für La Scala in Mailand tätig ist.

Ausschnitt aus dem «Schwanensee»:

Service
Gegenstände bekommen neues Leben eingehaucht

Ein Toaster, ein Fahrrad, ein Kleid, ein Stuhl, ein Spielzeug... zu reparieren? Das Repair Café Minett ist am Samstagmorgen in der Differdinger Jugendfabrik zu Gast. Die Veranstaltung wird organisiert vom CELL Transition hub in Luxemburg, der Gemeinde Differdingen und dem Jugendtreff Déifferdang. Freiwillige helfen die Besucher, alles zu reparieren, was nicht mehr geht. Ein gute Gelegenheit, Ideen und Erfahrungen mit Mitbürgern auszutauschen, ein leckeren Stück Kuchen zu essen, Geld zu sparen und gleichzeitig auch noch die Umwelt zu schonen.

Kunst
Fotoausstellung

Vom 9. Januar bis zum 1. Februar ist in der Galerie des Escher Theaters der Salon d'Auteurs des Photo Club Esch geöffnet. Anlässlich der 26. Auflage können die Besucher die Werke verschiedener Fotografen bewundern.

Theater
Improvisationsbattle in Luxemburg

Am Samstag, 20 Uhr, findet im Theater Le 10 in der Hauptstadt der Grand Catch Impro statt. Zu diesem Anlass trifft Luxemburg auf Frankreich: in einem Theater-Battle auf der Bühne.

Tanz
K-Pop im Rampenlicht

Der Fanclub der asiatischen Kultur RevolAsia organisiert am Samstag, 14 Uhr, vor dem Luxemburger Hauptbahnhof ein K-Pop-Tanztreffen.

K-Pop-Tanz im Überblick:

Fest
Russisches Neujahr

Das alte russische Neujahr wird am 14. Januar gefeiert. Zu diesem Anlass finden bereits an diesem Wochenende die Luxemburger Partylöwen in zahlreichen Bars und Clubs der Hauptstadt die richtige Unterhaltung.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.