Saarland

16. Juli 2020 16:49; Akt: 16.07.2020 19:00 Print

Saarland rät von Reisen nach Luxemburg ab

SAARBRÜCKEN – Das Saarland rät den Bürgern von einer Reise ins Großherzogtum ab, sieht aber keine Kontrollen an der deutsch-luxemburgischen Grenze vor.

storybild

Das Saarland will die Grenze zu Luxemburg nicht kontrollieren, rät aber von Reisen nach Luxemburg ab. (Bild: DPA/Christoph Reichwein)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Saarland hat keine Kontrollen an der deutsch-luxemburgischen Grenze zum Saarland vorgesehen, rät aber von Reisen ins benachbarte Luxemburg ab. Dies bestätigt das saarländische Sozialministerium in einer Pressemitteilung vom Donnerstag, nachdem in dieser Woche bereits Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) eine Grenzschließung zum Großherzogtum quasi ausgeschlossen hatten.

Da Luxemburg am Dienstag vom Robert Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden ist, rät die saarländische Sozialministerin den Bürgern aktuell nicht ins Großherzogtum zu fahren. „Wir alle müssen mit dieser neuen Situation verantwortungsbewusst umgehen», sagt Monika Bachmann und appelliert an die Bürger, «von nicht notwendigen Reisen nach Luxemburg abzusehen. Handeln Sie umsichtig, damit Sie sich und alle anderen vor einer Infektion schützen».

(aub/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mariännchen am 16.07.2020 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Saarland hat ca 1Mio Einwohner,Luxemburg ca 600.000. Meldung heute: Neuinfektionen Saarland: 4 / Neuinfektionen Luxemburg 163 (-20 Frontalieren). Finde den Fehler! Oder Quizfrage: Wie hoch ist die Dunkelziffer im Saarland? Oder erkennt das Coronavirus die Grenze?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mariännchen am 16.07.2020 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Saarland hat ca 1Mio Einwohner,Luxemburg ca 600.000. Meldung heute: Neuinfektionen Saarland: 4 / Neuinfektionen Luxemburg 163 (-20 Frontalieren). Finde den Fehler! Oder Quizfrage: Wie hoch ist die Dunkelziffer im Saarland? Oder erkennt das Coronavirus die Grenze?

    • ech64 am 17.07.2020 15:08 Report Diesen Beitrag melden

      Nee awer an Daitschland haalen Leit sech vill mei un virgaben do geseit een Leit baal iwwerall mat Masken net wei hei am Land.

    einklappen einklappen