Instagram explodiert

19. Dezember 2019 14:03; Akt: 19.12.2019 14:03 Print

«Harry Potter»-​​Reunion lässt Fans ausrasten

Ein Instagram-Posting von Emma Watson lässt die Herzen der «Harry Potter»-Fans derzeit höher schlagen. Sie veröffentlichte ein Foto mit einigen Co-Stars der Filmreihe.

Zum Thema
Fehler gesehen?

View this post on Instagram

Merry Christmas from us ☺️

A post shared by Emma Watson (@emmawatson) on

«Frohe Weihnachten von uns», schrieb Emma Watson am Mittwoch unter ein Foto auf Instagram. Darauf sind die weiteren «Harry Potter»-Stars Tom Felton, Evanna Lynch, Bonnie Wright und Matthew Lewis (32) zu sehen.

Die Fans sind aus dem Häuschen. Fast drei Millionen Mal wurde das Foto geliket. Einige Follower vermissen jedoch die beiden Hauptdarsteller Daniel Radcliffe (Harry Potter) und Rupert Grint (Ron Weasley) auf dem Foto.

Die Schauspieler sind zwar älter geworden, halten aber auch noch acht Jahre nach dem letzten Film Kontakt. Schließlich haben die Harry Potter-Darsteller ihre ganze Kindheit und Jugend miteinander verbracht.

View this post on Instagram

School mates #hogwartsalumni

A post shared by Tom Felton (@t22felton) on

Emma Watson wurde als Hermine Granger bereits mit elf Jahren berühmt. Tom Felton verkörperte zehn Jahre lang den Bösewicht Draco Malfoy. Evanna Lynch stieß im fünften Teil als Luna Lovegood dazu. Bonnie Wright spielte Ginny Weasley, die Schwester von Ron und Matthew Lewis war als Neville Longbottom bekannt.

Was läuft da zwischen Tom Felton und Emma Watson?

In welchem Rahmen dieses Treffen stattfand, ist nicht bekannt. In den letzten Monaten machten immer wieder Gerüchte die Runde, dass Emma Watson und Tom Felton ein Paar seien. Auch Ron-Weasley-Darsteller Rupert Grint sorgte in einem Interview für Aufsehen, als er erzählte, dass es während den Dreharbeiten zwischen seinen Co-Stars gefunkt hat.

Gegenüber Entertainment Tonight meinte der 31-Jährige auf die Frage ob Watson und Felton zusammen sein könnten: «Das könnte ich mir vorstellen. Es war immer etwas zwischen den beiden. Ein kleiner Funken. Ich will nichts auslösen...aber es gab ein paar Funken. Aber wir waren Kids. Es war wie eine Spielplatz-Romanze. Ich hatte keine Funken. Ich war völlig funkenfrei.»

View this post on Instagram

Quick learner x

A post shared by Tom Felton (@t22felton) on

Watson selbst hatte 2012 in der «Jonathan Ross Show» zugegeben, in Felton verknallt gewesen zu sein. «Im Alter von zehn bis zwölf Jahren war ich in Tom verliebt» Er habe es gewusst, aber immer nur gesagt: «Für mich ist sie wie eine kleine Schwester. Das hat mir das Herz gebrochen.»

Die beiden Schauspieler treffen sich aber regelmäßig und lassen auch ihre Instagram-Fans daran teilhaben. In der Vogue erklärte die Hermine-Darstellerin jedoch, dass sie glücklicher Single sei und «selbst-verpartnert.»

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.