3. Liga

18. Oktober 2020 16:03; Akt: 18.10.2020 16:12 Print

1. FCS siegt in letzter Minuter gegen Unterhaching

SAARBRÜCKEN – Der 1. FC Saarbrücken bleibt in der neuen Saison weiterhin ungeschlagen. Am Sonntag haben die Saarländer Unterhaching nach einem 0:1-Rückstand bezungen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

TOOOOOOOR FÜR DEN FCS IN DER ALLERLETZTEN SEKUNDE! ⚫️ Wieder leitet Schleimer ein, Jacob ist mit dem Kopf zur Stelle...

Gepostet von 1. FC Saarbrücken am Sonntag, 18. Oktober 2020

Mit einem Last-Minute-Tor von Sebastian Jacob hat der 1. FC Saarbrücken einen 2:1 (0:0)-Erfolg gegen die SpVgg Unterhaching gefeiert. Der Aufsteiger blieb auch in seinem vierten Saisonspiel in der 3. Fußball-Liga ungeschlagen. Das Team von Trainer Lukas Kwasniok verbesserte sich auf den zweiten Tabellenplatz, obwohl es ein Spiel weniger hat als die anderen Spitzenmannschaften.

Joker Felix Schröter brachte Haching in der 60. Minute in Führung. In der hart umkämpften Partie belohnten sich die Saarbrücker für ihren starken Schlussspurt zunächst mit dem Ausgleich durch Markus Mendler (79.), ehe Stürmer Jacob zuschlug (90.+3).

Das Spiel im Ludwigsparkstadion musste kurzfristig ohne Zuschauer ausgetragen werden, ursprünglich waren 900 Fans zugelassen. Wegen Corona-Fällen beim Gegner MSV Duisburg hatten die Saarländer zuletzt aussetzen müssen. Nun kommt es am Mittwoch (19.00 Uhr) zum Topspiel zwischen Tabellenführer TSV 1860 München und Saarbrücken.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.