Nach Ibiza Urlaub

01. September 2020 09:52; Akt: 01.09.2020 09:52 Print

Star-​​Trio von PSG soll an Covid-​​19 erkrankt sein

Zwei Spieler von Paris Saint-Germain haben nach dem Champions-League-Finale einen positiven Coronatest abgegeben, ihren Urlaub abgebrochen.

storybild

Angel Di Maria, Mauro Icardi und Leandro Paredes sollen positiv auf das Coronavirus getestet worden sein. (Bild: Imago Images)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schlechte Nachrichten aus Paris! Zwei Stars von PSG sind an Covid-19 erkrankt sein. Der Klub nennt dabei keine Namen. Französische Medien berichten, dass es sich um das argentinische Duo Angel Di Maria und Leandro Paredes handle.

Beide hatten noch vor etwas mehr als einer Woche im Finale der Champions League in der Startelf gestanden, gegen die Bayern mit 0:1 verloren. Sie verbrachten nun ihren Urlaub auf Ibiza. Den aktuellen Berichten zufolge hätten sie diesen inzwischen abgebrochen.

Brisant: Mehrere PSG-Stars wählten Ibiza als ihre Urlaubsdestination und trafen sich dort. Stürmer-Star Mauro Icardi soll sich Gerüchten zufolge ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert haben. Der Klub spricht derzeit aber nur von zwei bestätigten Fällen. Auch Superstar Neymar Jr., Torwart Keylor Navas und Mittelfeldmann Ander Herrera könnten sich angesteckt haben. Sie alle urlaubten auf Ibiza.

Damit muss Trainer Thomas Tuchel vor dem Saisonstart am 10. September um viele seiner Schlüsselspieler zittern.

(L'essentiel/sek)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.