Testspiel

01. September 2020 21:26; Akt: 01.09.2020 21:39 Print

Keine Tore zwischen dem FCS und Luxemburg

LUXEMBURG – Kurz vor dem Start der Nations League endete das Testspiel der luxemburgischen Nationalmannschaft und dem deutschen Drittligisten mit 0:0.

storybild

Trotz einiger Chancen endete das Freundschaftsspiel mit 0:0. (Bild: Editpress/Gerry Schmit)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Testspiel zwischen der Fußball-Nationalmannschaft und dem 1.FC Saarbrücken sind am Dienstagabend keine Tore gefallen. Die Begegnung im Stade Josy Barthel endete mit einem 0:0-Unentschieden.

Luxemburgs Nationaltrainer, Luc Holtz, nutzte die Partie gegen die Saarländer, die in der vergangenen Saison in die 3. Liga aufgstiegen waren, um nahezu seinen kompletten Kader zu testen. Holtz wechselte insgesamt elf Mal.

Für die «Roud Léiwen» steht nun der Auftakt in der Nations League an. Zunächst muss das Team am 5. September nach Aserbaidschan. Drei Tage später empfangen die Luxemburger zu Hause die Mannschaft aus Montenegro.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.