Tag der offenen Tür – 10 000 Besucher sind in die Museen geströmt

Publiziert

Tag der offenen Tür10 000 Besucher sind in die Museen geströmt

LUXEMBURG - Nicht nur die Geschäfte waren an diesem Sonntag geöffnet, auch zahlreiche Museen lockten mit einem Gratis-Eintritt. 10 000 Besucher nutzten das Angebot.

Familien mit Kindern nutzten verstärkt das Angebot.

Familien mit Kindern nutzten verstärkt das Angebot.

Editpress

«Schönes Wetter kann auch ein Nachteil sein. Wenn die Leute nach draußen gehen, wollen sie dann eher von der Sonne profitieren oder ein Museum besuchen?», fragt sich Jo Kox, Direktor des hauptstädtischen Kunstmuseums Casino. Doch das Angebot, alle Museen des Landes an diesem Sonntag gratis zu besuchen, kam Kulturbegeisterten offenbar verlockend vor: Rund 10 000 Personen nutzten das Angebot.

Kox zufolge kommt die Hälfte aller Besucher nicht regelmäßig in Museen. Deswegen wird bei solchen Angeboten verstärkt um Familien geworben. Im Casino wurden zum Beispiel Workshops für Kinder organisiert. «Die Kinder wählen ein Thema und erstellen ein kleines Büchlein. Das steigert ihre Kreativität», sagt Dominique Schauss, zuständig für die Workshops.

Einige Familien beschränkten sich dabei nicht nur auf ein Museum, sondern machten eine richtige Tour. «Wir versuchen, ein Maximum an Museen zu besuchen, damit die Kinder ein Gefühl für Kunst und Kultur entwickeln können», berichtet Agnés. Sie hat am Sonntag mit ihren Kleinen das Naturhistorische Museum im hauptstädtischen Grund besucht.

(L'essentiel online/Thomas Holzer )

Deine Meinung