In Luxemburg – 100 Stellen bei State Street in Gefahr

Publiziert

In Luxemburg100 Stellen bei State Street in Gefahr

LUXEMBURG – Die Bank State Street strukturiert sich weltweit um. Nun könnten auch Arbeitsplätze in Luxemburg wegfallen, wie mehrere Medien berichten.

100 von 800 Stellen in Luxemburg sind in Gefahr.

100 von 800 Stellen in Luxemburg sind in Gefahr.

Symbolbild

100 Stellen in Luxemburg könnten Umstrukturierungen innerhalb der Bank State Street zum Opfer fallen, dies berichten mehrere Luxemburger Medien am Dienstag. Laut den Berichten plane der Fondsdienstleister, Arbeitsplätze nach Indien zu verlagern.

Derzeit laufen weltweit Umstrukturierungen bei State Street. So sollen innerhalb von zwei Jahren insgesamt 1500 Stellen abgebaut werden. Im Großherzogtum sind laut dem Luxemburger Wort rund 800 Mitarbeiter beschäftigt. Derzeit sollen Gespräche mit Gewerkschaften laufen, deren Ergebnisse noch in dieser Woche bekannt gegeben werden sollen.

(L'essentiel)

Deine Meinung