Kündigungsgründe – 12 Zeichen, dass Sie den Job wechseln sollten
Publiziert

Kündigungsgründe12 Zeichen, dass Sie den Job wechseln sollten

Wann ist der richtige Zeitpunkt, beruflich eine neue Herausforderung anzunehmen? Die endgültige Liste der Kündigungsgründe.

Jeder hat mal einen schlechten Tag im Büro. Ab und zu sogar ein bis zwei schlechte Wochen. Doch wer sich nicht mehr an den letzten guten Arbeitstag erinnern kann, sollte sich ernsthaft überlegen, den Job zu wechseln. Wann genau der richtige Zeitpunkt gekommen ist, muss jeder selbst entscheiden. Doch das Portal Business Insider bietet mit einer Liste von Kündigungsgründen eine Hilfestellung.

1. Langeweile

Langeweile ist ein weit verbreitetes Gefühl, doch glauben Forscher, dass es auch ein Zeichen dafür sein kann, dass man gern einen neuen, erfüllenderen Job machen würde.

2. Kein Aufstieg möglich

Jeder möchte sich gern weiterentwickeln bei der Arbeit. Wer nie aufsteigt, steckt irgendwann fest und kann nicht weiterwachsen. Das frustriert.

3. Differenzen in der Zielsetzung

Wer längerfristig zufrieden sein möchte in seinem Job, muss sich mit seinem Arbeitgeber identifizieren können. Das geht nur, wenn zumindest teilweise die gleichen Zielsetzungen bestehen.

4. Überforderung

Die Arbeit ist oft kein Zuckerschlecken. Wer jedoch permanent aus dem letzten Loch pfeift, der sollte kündigen. Sonst droht das Burn-out.

5. Keine freie Entfaltung

Sallie Krawcheck, CEO und Gründerin der Investmentfirma Ellevest, erklärt, dass sie schon Jobs gehabt habe, bei denen sie sich nicht getraut habe, frei zu reden. Sie rät in solchen Situationen zur Kündigung. Grund: Man kann sich nicht frei entfalten.

6. Zu wenig Geld

Dieser Punkt ist denkbar einfach. Sie verdienen nicht genug? Sie kommen nicht über die Runden? Schauen Sie, dass Sie einen besser bezahlten Job bekommen.

7. Eine Kündigungswelle droht

Ihrer Firma geht es finanziell schlecht? Sie haben das Gefühl, bald könnte es zu einer Entlassungswelle kommen? Dann machen Sie lieber vorzeitig einen Abgang und suchen sich etwas Neues, bevor Sie entlassen werden.

8. Vertrauensprobleme

Wenn Sie Ihrem Chef oder der Firma allgemein nicht vertrauen können, werden Sie längerfristig nicht mehr auf einen grünen Zweig kommen gemeinsam. Das betrifft vor allem Situationen, in denen Sie zu unethischem Verhalten gezwungen werden.

9. Mieser Chef

Ihr Chef ist unausstehlich? Immer nur am Rumnörgeln? Sie haben schon alles versucht, um sich mit ihm zu verstehen, doch es hilft nichts? Dann nichts wie weg!

10. Miese Montage

Alle lieben das Wochenende. Keiner arbeitet am Montag gern wieder. Doch wer von Sonntag auf Montag immer schlaflose Nächte hat, weil er derart keine Lust auf den Job hat, sollte sich eine neue Arbeit suchen.

11. Nichts ist je genug

Sie arbeiten, so hart sie nur können, doch ihr Chef verlangt immer noch mehr? Sie geben vollen Einsatz, doch auch das reicht nie? Dann ist der Fall wohl hoffnungslos.

12. Sie wissen es einfach

Manchmal im Leben sollte man sich auch einfach auf sein Bauchgefühl verlassen. Manchmal spürt man, dass es nicht stimmt, obwohl man es nicht an etwas Konkretem festmachen kann. Zeit, mutig zu sein und trotzdem zu gehen.

(L'essentiel/kwo)

Deine Meinung