Firma insolvent – 120 Jobs weg nach Pleite von Norbert Keller AG
Publiziert

Firma insolvent120 Jobs weg nach Pleite von Norbert Keller AG

LUXEMBURG – Das auf Fensterbau spezialisierte Unternehmen aus Ulflingen musste am Freitag Insolvenz anmelden. 120 Mitarbeiter sind betroffen.

Das Unternehmen in Ulflingen hat 120 Mitarbeiter.

Das Unternehmen in Ulflingen hat 120 Mitarbeiter.

Die Norbert Keller AG aus Ulflingen hat am Freitag einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das teilte die Gewerkschaft LCGB am Freitagnachmittag mit. Demnach habe das Unternehmen die Gewerkschaft über den Schritt informiert, die Firma und die damit verbundenen Arbeitsplätze seien nicht zu retten gewesen.

Die Norbert Keller AG S.A. stellt am Standort in Ulflingen mit 120 Mitarbeitern Schiebefenster und Wintergärten her. Der LCGB hat für den 29. Juni eine Mitarbeiterversammlung einberufen auf der die Angestellten über ihre Rechte informiert werden sollen. Die Gewerkschaft kündigte darüber hinaus an, die Mitarbeitenden dabei unterstützen zu wollen, eventuelle Forderungen gegen das insolvente Unternehmen geltend zu machen. Außerdem wolle man die Menschen bei der Suche nach einer neuen Arbeit unterstützen.

Die 1990 gegründete Firma ist nicht das erste Unternehmen, das im Zuge der Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist. In der vergangenen Woche hatte die Firma Aluzare aus Ehleringen ein ähnliches Schicksal ereilt. Auch bei Guardian in Düdelingen ist die Zukunft ungewiss.

(lh/pp/L'essentiel)

Deine Meinung