Brand Nahe Burscheid – 130 Feuerwehrmänner waren im Einsatz

Publiziert

Brand Nahe Burscheid130 Feuerwehrmänner waren im Einsatz

BURSCHEID – Der Kampf gegen die Waldbrände im Ösling brachte 130 Feuerwehrleute an ihre Grenzen. Am Samstagmorgen konnte der Brand vollständig gelöscht werden.

Am Freitagnachmittag brach in einem Wald auf einem Hügel zwischen Schlindermanderscheid und Consthum ein Feuer aus. Mehrere Hektar sind in Flammen aufgegangen. Erst am Samstagmorgen gegen 9.20 Uhr war alles gelöscht. Das Großherzogliche Feuerwehr- und Rettungszentrum (CGDIS) berichtete am Freitagabend, dass 130 Feuerwehrleute aus etwa fünfzehn Gemeinden im Norden des Landes mobilisiert wurden. Mindestens acht Hektar waren von den Flammen betroffen.

Auch der Polizeihubschrauber und eine Drohne wurden mobilisiert, um sich ein Bild vom Ausmaß der Katastrophe zu machen. Um 18 Uhr wurden am Freitag 30 Feuerwehrleute eingesetzt, um den bereits im Einsatz befindlichen Personen zu helfen und einige von ihnen zu entlasten.

Erst am Donnerstag hatte die Behörde im Norden Luxemburgs nach einem Brandstifter gesucht, der mehrere Wiesen angezündet haben soll. Derzeit ist noch unklar, ob es einen Zusammenhang mit dem Brand bei Burscheid gibt.

(L'essentiel)

Deine Meinung