Luxemburg – 14-Jährige in Heisdorf von Zug erfasst
Publiziert

Luxemburg14-Jährige in Heisdorf von Zug erfasst

HEISDORF – Ein 14-jähriges Mädchen ist am Freitagmorgen am Bahnübergang in Heisdorf von einem Zug erfasst worden.

Zwischen Luxemburg und Lorentzweiler verkehren am Freitagmorgen keine Züge.

Zwischen Luxemburg und Lorentzweiler verkehren am Freitagmorgen keine Züge.

L'essentiel/Vincent Lescaut

Ein 14-jähriges Mädchen ist gegen 6.45 Uhr am Bahnübergang in Heisdorf von einem Zug erfasst worden – sie war sofort tot. Das teilt die Police Grand-Ducale am Freitagmorgen mit.

Der Staatsanwalt schickte die Kriminalpolizei zum Unfallort, um die Umstände der Tragödie zu klären. Die Menschen vor Ort werden derzeit psychologisch betreut.

Der Verkehr auf der Linie 10 zwischen Luxemburg und Lorentzweiler ist bis auf Weiteres gestoppt worden. Die CFL kümmert sich um alternative Transportmittel für die Passagiere.

(L'essentiel)

Deine Meinung