Luxemburg - 14-jährige Vermisste nach fünf Tagen wieder aufgetaucht
Publiziert

Luxemburg14-jährige Vermisste nach fünf Tagen wieder aufgetaucht

LUXEMBURG – Erleichterung bei der Familie: Das minderjährige vermisste Mädchen ist wieder zu Hause.

In der Vermisstenmeldung war das Mädchen in der Gegend des Bahnhofs in der Hauptstadt oder in Ettelbrück vermutet worden. (Archivfoto)

In der Vermisstenmeldung war das Mädchen in der Gegend des Bahnhofs in der Hauptstadt oder in Ettelbrück vermutet worden. (Archivfoto)

Vincent Lescaut/L'essentiel

Am 17. März war eine 14-jährige Luxemburgerin vermisst gemeldet worden. Nach fünf Tagen sei sie wohlbehalten wieder aufgetaucht, wie Angehörige L'essentiel am Dienstag mitgeteilt haben.

Die Polizei bestätigte die gute Nachricht. Details zu den Umständen des Verschwindens nannte sie nicht.

(L'essentiel)

Deine Meinung

0 Kommentare