In Luxemburg – 1400 Mitarbeiter von Cargolux müssen umziehen

Publiziert

In Luxemburg1400 Mitarbeiter von Cargolux müssen umziehen

LUXEMBURG – Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux plant eine neue Zentrale in Sandweiler. Ziel ist es von einem einzigen Standort aus zu arbeiten.

Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux wird in den nächsten Jahren nur noch von einer einzigen Zentrale aus agieren. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 1400 Mitarbeiter, die zum jetzigen Zeitpunkt verstreut an mehreren Standorten tätig sind. Mit einer neuen Zentrale in Sandweiler soll sich das künftig ändern. Geplant ist ein modernes Gebäude neben dem Wartungshangar des Unternehmens. Ein Glastunnel soll die beiden Arbeitsstätten miteinander verbinden.

Die Arbeiten für das Vorhaben starten voraussichtlich Ende dieses Jahres. Finanziert und gebaut wird die neue Firmenzentrale nicht von Cargolux, sondern vom staatlichen Flughafenbetreiber. Die Frachtfluggesellschaft würde somit das neue Gebäude nur als langfristiger Mieter beziehen. Schon in drei Jahren möchte Cargolux dort mit seiner Verwaltungsabteilung einziehen.

Auch die Trainingsteams sowie zwei Simulatoren der Boeing 747 werden an dem neuen Standort Zuhause sein. Die Simulatoren werden durch eine Glaswand im Gebäude auch für die Öffentlichkeit sichtbar sein.

(L'essentiel)

Deine Meinung