Rheinland-Pfalz : 17-Jähriger auf Motocross liefert sich Verfolgungsfahrt mit Polizei

Publiziert

Rheinland-Pfalz 17-Jähriger auf Motocross liefert sich Verfolgungsfahrt mit Polizei

IDAR/OBERSTEIN – Ein offenbar unter Einfluss von Drogen stehender 17-Jähriger ohne Führerschein hat sich mit seiner Motocross-Maschine in Idar-Oberstein eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.

Der 17-Jährige sei «gänzlich unbeleuchtet und ohne Kennzeichen» unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. (Symbolbild)

Der 17-Jährige sei «gänzlich unbeleuchtet und ohne Kennzeichen» unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. (Symbolbild)

DPA

Als der junge Mann und sein Beifahrer am späten Mittwochabend auf einer Bundesstraße nahe Frauenberg (Kreis Birkenfeld) einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollten, habe er beschleunigt und sei in Richtung Idar-Oberstein geflüchtet. Er sei «gänzlich unbeleuchtet und ohne Kennzeichen» unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Während der Flucht auf dem Zweirad habe der 17-Jährige sämtliche Verkehrsregeln und mehrere Stoppschilder missachtet, hieß es.

Später seien die beiden Männer zu Fuß weitergeflüchtet, hätten jedoch eingeholt und gestellt werden können. Zur Feststellung seiner Fahrtüchtigkeit wurde dem Fahrer laut Polizei eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren. Auch gegen den 26 Jahre alten Beifahrer wurde den Angaben zufolge ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei ihm sei eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden werden.

(DPA)

Deine Meinung

0 Kommentare