Klima in Luxemburg – 2020 könnte das wärmste Jahr in Luxemburg werden

Publiziert

Klima in Luxemburg2020 könnte das wärmste Jahr in Luxemburg werden

LUXEMBURG - Das Jahr 2020 könnte das wärmste Jahr im Großherzogtum werden, seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1947.

Die am Findel gemessene Durchschnittstemperatur lag in den ersten elf Monaten des Jahres 2020 um durchschnittlich 2,1 Grad Celsius über dem Referenzwert.

Die am Findel gemessene Durchschnittstemperatur lag in den ersten elf Monaten des Jahres 2020 um durchschnittlich 2,1 Grad Celsius über dem Referenzwert.

Editpress/Francois Aussems

Das laufende Jahr könnte das heißeste Jahr werden, das jemals in Luxemburg verzeichnet wurde. Dieser Trend zeichnet sich zumindest ab, wenn man die von MeteoLux an der Station Findel gemessenen Temperaturen für den Zeitraum Januar bis November 2020 heranzieht.

«Die Durchschnittstemperatur lag in den ersten elf Monaten des Jahres 2020 um durchschnittlich 2,1 Grad Celsius über dem Referenzwert (1981-2010)», erklärt MeteoLux. Im Vergleich zum Bezugszeitraum 1981-2010 hätte es in keinem Monat negative Abweichungen gegeben. Demnach ist die Durchschnittstemperatur von Januar bis November 2020 der höchste jemals in diesem Zeitraum seit 1947 beobachtete Wert, gefolgt von 2018, 2014 und 2019. «Die endgültige Bilanz für 2020 wird Anfang nächsten Jahres bekannt sein», fügt der Experte hinzu.

Der November 1994 war wärmer als 2020

Würden sich die Daten allerdings nur auf den Monat November 2020 beziehen, hebe sich Luxemburg von der Welt ab, für die der 11. Monat des Jahres 2020 der heißeste Monat war, der jemals verzeichnet wurde.

An der Station Findel hatte der November 2020 jedoch eine monatliche Durchschnittstemperatur von 6,6 Grad Celsius, und somit zwar 1,9 Grad über der Referenzperiode zwischen 1981 und 2010 (4,7°C). Aber «das ist weit entfernt vom wärmsten November, der je an unserer Station gemessen wurde. Das war 1994 mit durchschnittlich 8,4 Grad Celisius», betont Aline Freyermuth von der Klimaabteilung von MeteoLux. Tatsächlich ist November 2020 nur der achtwärmste November seit 1947.

Bemerkenswert sei jedoch die am 2. November gemessene Temperatur von 19,8 Grad Celsius. Dies war die höchste Tageshöchsttemperatur ist, die seit 1947 jemals an der Station in einem Novembermonat beobachtet wurde.

(ol/l'essentiel)

Deine Meinung