Am Nürburgring – 30-Jähriger stirbt während Schlager-Festival im Zelt
Publiziert

Am Nürburgring30-Jähriger stirbt während Schlager-Festival im Zelt

NÜRBURGRING - Ein Besucher der «Olé Schlagerparty» auf dem Nürburgring ist am Sonntag tot in seinem Zelt aufgefunden worden. Die Todesursache ist bislang unklar.

Ein Mann ist während eines Musikfestivals auf dem Nürburgring aus zunächst ungeklärter Ursache ums Leben gekommen. Der 30-Jährige aus dem Kreis Göttingen war am Sonntagmorgen leblos in einem Zelt auf einer Campingfläche des Nürburgrings gefunden worden, wie die Polizei berichtete.

Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei geht von einem «sehr tragischen Unglücksfall» aus, nannte aber keine Einzelheiten. Die genaue Todesursache werde erst am Montag feststehen, sagte ein Sprecher.

Hinweise auf Mord oder Totschlag gebe es nicht. Zur Schlagerparty «Olé Nürburgring» waren am Wochenende trotz wechselhaften Wetters rund 30.000 Gäste gekommen.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung