Drogendealer geschnappt – 400 Gramm Gras und etwas Koks
Publiziert

Drogendealer geschnappt400 Gramm Gras und etwas Koks

LUXEMBURG - Der Zoll konnte vergangene Woche einen Dealer verhaften, der vor einem Supermarkt Marijuana und Kokain verkaufte.

Der Zoll beschlagnahmte Drogen, sowie Bargeld und die Mobiltelefone des Dealers.

Der Zoll beschlagnahmte Drogen, sowie Bargeld und die Mobiltelefone des Dealers.

Administration des Douanes et Accises

Einen größeren Fang machte der luxemburgische Zoll vergangene Woche, wie jetzt bekannt wurde. Sie ertappte einen Mann, der im Süden des Landes auf dem Parkplatz eines Supermarkts Marijuana und Kokain verkaufte, auf frischer Tat.

Zwischen parkenden Autos fanden die Beamten die Ware des Dealers, der versucht hatte, diese wegzuwerfen. Rund 400 Gramm Gras und 36 Gramm Kokain, alles fein säuberlich zu verkaufsfertigen Portionen abgepackt, wurden beschlagnahmt. Der Verdächtige wurde anschließend verhaftet und einem Richter vorgeführt.

Die Drogen dürften einen Marktwert von rund 15 000 Euro haben.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung