Bevölkerungsszahlen – 44,5 Prozent Ausländer in Luxemburg

Publiziert

Bevölkerungsszahlen44,5 Prozent Ausländer in Luxemburg

LUXEMBURG - Die neuesten Statistiken zur Bevölkerung zeigen einen weiteren Anstieg der Bevölkerung auf 537'039 Menschen - nur noch 55,5 Prozent sind Luxemburger.

44,5 Prozent der Gesamtbevölkerung besitzen nicht die Luxemburgische Staatsbürgerschaft. Insgesamt sind Menschen mit 168 verschiedenen Nationalitäten in Luxemburg ansässig.

44,5 Prozent der Gesamtbevölkerung besitzen nicht die Luxemburgische Staatsbürgerschaft. Insgesamt sind Menschen mit 168 verschiedenen Nationalitäten in Luxemburg ansässig.

Die Einwohnerzahl Luxemburg wächst konstant weiter, wie die neuesten Zahlen des Statistikamts Statec zeigen die am Donnerstagmorgen veröffentlicht wurden. Am 1. Januar hatte das Großherzogtum 537.039 Einwohner. Ein Zuwachs von 12.186 Einwohner in zwölf Monaten.

44,5 Prozent der Gesamtbevölkerung besitzen nicht die Luxemburgische Staatsbürgerschaft. Insgesamt sind Menschen mit 168 verschiedenen Nationalitäten in Luxemburg ansässig. Die zahlenstärkste ausländische Gemeinschaft stellen nach wie vor die Portugiesen dar, mit 16,4 Prozent. Es folgen die Franzosen (6,6 Prozent), die Italiener (3,4 Prozent), die Belgier (3,3 Prozent), die Deutschen (2,3 Prozent), die Briten (1,1 Prozent), die Niederländer (0,8 Prozent), die Spanier (0,7 Prozent) und schliesslich die Polen (0,5 Prozent).

Im Januar 2012 wurden 6’026 Geburten und 3.876 Todesfälle gezählt. Die Geburtenrate ist zwischen 2011 und 2012 um 6,9 Prozent und die Sterberate um 1,5 Prozent gestiegen. 20’478 Personen sind 2012 nach Luxemburg eingewandert. 10’442 Bewohner wanderten aus.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung