Personalabbau bei Chemolux – 47 Mitarbeiter müssen im Frühling gehen

Publiziert

Personalabbau bei Chemolux47 Mitarbeiter müssen im Frühling gehen

FOETZ - 110 Stellen will Geschirrspülmittelhersteller Chemolux streichen. Die ersten 47 Mitarbeiter verlieren ihren Job bereits im März-April.

110 Mitarbeiter von Chemolux werden bereits in diesem Jahr entlassen.

110 Mitarbeiter von Chemolux werden bereits in diesem Jahr entlassen.

Editpress

Die 110 Mitarbeiter von Chemolux in Foetz werden in zwei Zeitabschnitten entlassen: Die ersten 47 müssen sofort nach der Unterschrift des Sozialplans, im März-April, gehen. Mitte Februar hatte die Gewerkschaft OGBL angekündigt, dass das Unternehmen nun bereit sei, einen Plan für die soziale Steuerung auszuhandeln. Die anderen 63 Mitarbeiter würden ihren Job höchstwahrscheinlich im Juni diesen Jahres verlieren, teilte der OGBL an diesem Dienstagnachmittag mit.

«Wir haben nach den genaueren Kriterien für die Auswahl von betroffenen Mitarbeitern, den Unterstützungsmöglichkeiten für sie und der Umgestaltung des Unternehmens gefragt», erzählt Alain Mattioli vom OGBL auf Anfrage von «L'essentiel». Die Antwort darauf werde an diesem Donnerstag erwartet, vor dem ersten Treffen der Verhandlungspartner.

(if/mv/L'essentiel online)

Deine Meinung