In Luxemburg – 52. Autofestival startet mit gutem Wochenende

Publiziert

In Luxemburg52. Autofestival startet mit gutem Wochenende

LUXEMBURG – Nach zwei Tagen sind die Autohändler mit dem Start des Autofestivals zufrieden.

2016 01 24, Howald, Garage Nissan Lentz, Autofestival 2016 - Nissan, Photo Fabrizio Pizzolante

2016 01 24, Howald, Garage Nissan Lentz, Autofestival 2016 - Nissan, Photo Fabrizio Pizzolante

Editpress/Fpizzolante

«Wir sind bei den Verkäufen auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr. Es läuft positiv», sagt Robert Haas, Leiter von Garages Losch in Bonneweg, nach dem ersten Wochenende des 52. Autofestivals. Geländelimousinen und kleine Stadtflitzer stehen an der Spitze der Umsatzliste.
 
Verkäufe kamen auch durch Kredite (durch Händler oder Banken) zustande. Der Zinssatz liegt bei rund 1,45 Prozent im Durchschnitt: «So niedrig waren sie seit Langem nicht mehr.»

Zufrieden gibt man sich auch bei der Arnold Kontz Gruppe. «Der X1 und die Serie 4 stehen bei den BMW-Verkäufen an erster Stelle, auch der Mini Clubman und das Mini Cabrio stoßen auf großes Interesse», sagt Alex Stoffels, kaufmännischer Leiter. «Die Kunden sind gut informiert, sie wissen genau, was sie wollen.» Und für die französischen Automarken in Gasperich läuft dieses Autofestival sogar besser, als das im Vorjahr.

(Gaël Padiou/L'essentiel)

Deine Meinung