Brasilien: 7,3 Kilogramm schweres Baby – Angerson trägt bereits Kleidung für Einjährige

Publiziert

Brasilien7,3 Kilogramm schweres Baby – Angerson trägt bereits Kleidung für Einjährige

Mit über sieben Kilogramm Gewicht ist es eines der schwersten in Brasilien geborenen Babys. Die Kleidung, die ihm seine Eltern im Vorfeld kauften, ist Angerson darum deutlich zu klein.

von
Reto Bollmann
1 / 4
Mehr als sieben Kilogramm brachte der in Brasilien zur Welt gekommene Angerson bei seiner Geburt auf die Waage.

Mehr als sieben Kilogramm brachte der in Brasilien zur Welt gekommene Angerson bei seiner Geburt auf die Waage.

Divulgação/SES-AM 
Seine Mutter war zu einer Routineuntersuchung im Krankenaus, als die Ärzte feststellten, dass das Ungeborene zu groß war, um es auszutragen.

Seine Mutter war zu einer Routineuntersuchung im Krankenaus, als die Ärzte feststellten, dass das Ungeborene zu groß war, um es auszutragen.

Hospital Padre Colombo/CEN
Das Krankenhaus braucht für das Neugeborene Kleidung und Windeln, die normalerweise für Babys im Alter von neun Monaten bis zu einem Jahr verwendet werden.

Das Krankenhaus braucht für das Neugeborene Kleidung und Windeln, die normalerweise für Babys im Alter von neun Monaten bis zu einem Jahr verwendet werden.

CEN

In Brasilien ist im Bundesstaat Amazonas ein bemerkenswert großes und schweres Baby zur Welt gekommen. Bei seiner Geburt wog der nicht ganz so kleine Angerson 7,328 Kilogramm und war stolze 59 Zentimeter groß . Die 27-jährige Mutter Cleidiane Santos dos Santos brachte ihren Sohn im Krankenhaus Padre Colombo in Parintins per Kaiserschnitt zur Welt. Sowohl Mutter als auch Kind sollen bei guter Gesundheit sein, wie die «Daily Mail» schreibt.

Die Mutter war zu einer Routineuntersuchung im Krankenhaus, als die Ärzte feststellten, dass das Ungeborene zu groß war, um es auszutragen. Angerson, der aktuell noch in einem Inkubator liegt, ist vermutlich das größte Baby, das im Bundesstaat Amazonas jemals geboren wurde. Er verpasst nur knapp den nationalen Rekord von Ademilton dos Santos, der 2005 geboren wurde und acht Kilogramm wog.

Krankenhaus sammelt Spenden für größere Kleider

Das Krankenhaus Padre Colombo sammelt Spenden für neue Kleidung für Angerson, da ihm die von seinen Eltern gekaufte Kleidung zu klein ist. Das Krankenhaus braucht für das Neugeborene Kleidung und Windeln, die normalerweise für Babys im Alter von neun Monaten bis zu einem Jahr verwendet werden.

Das größte jemals auf natürlichem Wege geborene Baby war gemäß dem «Guinness Buch der Rekorde» Anna Bates aus Italien. Im Jahr 1955 auf die Welt gekommen, brachte sie bei der Geburt ein Gewicht von sage und schreibe 10,2 kg auf die Waage.

Deine Meinung

0 Kommentare