Schulstart – 91.048 Kinder holen die Schulhefte wieder raus

Publiziert

Schulstart91.048 Kinder holen die Schulhefte wieder raus

LUXEMBURG – Für mehr als 90.000 Schüler beginnt im Großherzogtum ab Montag wieder der Schulalltag. Die Einschreibungen nehmen zu.

Ab Montag treffen die Schulkinder wieder im Klassensaal auf ihre Freunde.

Ab Montag treffen die Schulkinder wieder im Klassensaal auf ihre Freunde.

Editpress/Alain Rischard

In den öffentlichen Schulen werden am kommenden Montag insgesamt 91.048 Schülerinnen und Schüler in die Klassenzimmer zurückkehren, 1715 mehr als zu Beginn des vorherigen Schuljahres. Die Zahl der Schüler in Privatschulen bleibt mit 6274 in der Grundschule und 9657 in der Sekundarstufe nahezu stabil (+19 im Vergleich zum Beginn des Schuljahres 2019).

Gemessen an den Einschreibungen ist die Technische Hochschule Mathias Adam die größte (1914 Schüler), noch vor dem Lycée technique du Centre (1882). Athénée ist die Schule mit den meisten Schülern in der klassischen Bildung (1.362 Schüler von insgesamt 1587). Die Europäischen Schulen haben ihrerseits 5972 Schüler und das Lycée Vauban 2530.

Im öffentlichen Sektor werden die Kinder von 6359 Lehrkräften in den Grundschulen und 4532 Lehrkräften in der Sekundarstufe betreut.

(mc/L'essentiel)

Betreuungsgutscheine werden immer beliebter

Zu Beginn des neuen Schuljahres werden 53.224 Kinder in den Genuss von Kinderbetreuungsgutscheinen (chèques-services accueil, CSA) kommen, 2228 mehr als zu Beginn des letzten Schuljahres (+ vier Prozent). Die seit September 2016 auch für Kinder von Grenzbewohnern zugänglichen CSA für reduzierte Tarife in Kinderkrippen, Schülerhorten oder Tagesstätten werden auch an 2347 Kinder auf der anderen Seite der Grenze verteilt (+ 28 Prozent).

Deine Meinung