In Luxemburg – A13 wird am Wochenende gesperrt

Publiziert

In LuxemburgA13 wird am Wochenende gesperrt

LUXEMBURG – Auf der Saarautobahn wird die Fahrbahndecke erneuert. Der Verkehr wird umgeleitet. Auch am Cessinger Kreuz arbeitet Ponts et Chaussee am Wochenende.

Die A13 wird am Wochenende in Fahrtrichtung Schengen gesperrt.

Die A13 wird am Wochenende in Fahrtrichtung Schengen gesperrt.

Editpress

Zwischen den Anschlussstellen Hellingen und Altwies wird auf der A13 in Fahrtrichtung Schengen die Fahrbahn erneuert. Das teilt die Straßenbauverwaltung Ponts et Chausées am Donnerstag mit. Die Arbeiten werden von Freitag, dem 10. September 2021, etwa 20 Uhr, bis Montag, dem 13. September 2021, etwa 6 Uhr, durchgeführt. Die Autobahn wird auf diesem Teilstück gesperrt.

Der Verkehr wird in der Zeit vom Kreuz Bettemburg auf die N13 umgeleitet und am Verteiler Altwies wieder auf die A13 geführt.

Im gleichen Zeitraum arbeitet die Straßenbauverwaltung an einigen Stellen am Zessinger Kreuz an den Übergängen von der A4 zur A6.

Weil dort ebenfalls der Belag erneuert wird, ist die Auffahrt Raemerich in Richtung A6 gesperrt. Außerdem werden die Langsamfahrstelle und der Standstreifen in Richtung Hollerich gesperrt. Deshalb wird der Verkehr von Raemerich aus am Kreisel Hollerich auf die A4 und dann in Richtung Zessingen umgeleitet. Am Zessinger Kreuz wird der Verkehr einspurig durch die Baustelle geleitet und das Tempo auf 70 Stundenkilometer begrenzt.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung