Verkehr in Luxemburg – A3 wegen CFL-Baustelle tagelang voll gesperrt
Publiziert

Verkehr in LuxemburgA3 wegen CFL-Baustelle tagelang voll gesperrt

LUXEMBURG – Zwischen dem Gaspericher und dem Bettemburger Kreuz wird die Autobahn südlich der Hauptstadt für mehrere Tage komplett gesperrt.

Die Luxemburger A3 muss aufgrund größerer Bauarbeiten der CFL an zwei Wochenenden komplett gesperrt werden. Das teilt die Straßenbauverwaltung Ponts et Chausées mit. Die erste Schließung zwischen dem Gaspericher und dem Bettemburger Kreuz erfolgt vom 25. und dem 28. Oktober. Der zweite Bauabschnitt findet vom 31. Oktober bis zum 4. November statt. Wie Ralph die Marco, Pressesprecher von Ponts et Chausées, im Gespräch mit L'essentiel erklärt, sei die Autobahn für den Berufsverkehr an den Werktagen geöffnet.

Die A3 müsse komplett geschlossen werden, da die Bauarbeiter der CFL mit schwerem Gerät und zahlreichen Fahrzeugen anrücken. Außerdem sei dies für die Sicherheit der Arbeiter unerlässlich.

Nach Angaben der CFL verkehren an den Wochenenden des 12. und 13. Oktober, 19. und 20. Oktober und 26. und 27. Oktober auch keine Züge auf der Strecke zwischen Luxemburg und Bettemburg. Davon betroffen sind die Linien 60 und 90. Der Streckenabschnitt zwischen Esch/Alzette und Rodingen (Linie 60) ist vom 26. Oktober bis einschließlich 3. November für den Schienenverkehr gesperrt. Es wird ein Ersatzverkehr eingerichtet.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung