Werbung für Diätprodukte – Adele lehnt Multimillionen-Deal ab

Publiziert

Werbung für DiätprodukteAdele lehnt Multimillionen-Deal ab

Die britische Sängerin ist nach ihrem Auftritt bei «SNL» offenbar mit Werbedeals im Wert von über 40 Millionen Dollar überhäuft worden. Sie soll alle abgelehnt haben.

Bei ihrem Auftritt bei der US-Comedysendung «Saturday Night Live» hat die britische Sängerin Adele (32) mit Comedy-Talent und der Performance ihrer Hits vollends überzeugt.

In der Eröffnungsrede von «SNL» thematisierte die sichtlich schlankere Adele ihren Gewichtsverlust von gemunkelten 45 Kilo: «Ich weiß, dass ich sehr, sehr anders aussehe, als damals, als ihr mich zuletzt gesehen habt. Aber wegen der Covid-Restriktionen konnte ich nur die Hälfte von mir bringen. Und für diese Hälfte habe ich mich entschieden.»

Nach ihrem gelungenen Auftritt soll die 32-Jährige laut The Sun mit Angeboten für Lifestyle-Werbedeals überhäuft worden sein.

«Sie will kein Kardashian-Klon sein»

Angebote zur Vermarktung von Diätplänen, Lebensmitteln, vegetarischen Lifestyle-Paketen, Kochbüchern, Übungsvideos und sogar Laufsteg-Jobs sollen die «Hello»-Sängerin laut The Sun erreicht haben. «Adele hat mehrere Millionen-Deals schlichtweg abgelehnt», erklärte ein Insider aus dem Umfeld der Sängerin gegenüber der britischen Zeitung. Insgesamt soll es sich um einen Betrag von über 40 Millionen Euro handeln.

«Sie will kein Kardashian-Klon sein, indem sie durch ein Nebengeschäft viel verdient», betonte die Quelle. Stattdessen wolle sich die Sängerin auf ihre Musik und ein neues Album konzentrieren.

(L'essentiel/Christina Duss)

Deine Meinung