Flug MS804 – Ägypten dementiert Explosions-These

Publiziert

Flug MS804Ägypten dementiert Explosions-These

Die gefundenen Leichenteile deuteten auf eine Explosion an Bord von Flug MS804, sagt ein Forensiker. «Völlig falsch», antworten die Chefs der Gerichtsmedizin und das Ministerium.

FILE - This file picture posted Saturday, May 21, 2016, on the official Facebook page of the Egyptian Armed Forces spokesman shows a life vest from EgyptAir flight 804 in Egypt. Human remains retrieved from the crash site of EgyptAir Flight 804 suggest there was an explosion on board that may have brought down the aircraft in the east Mediterranean, a senior Egyptian forensics official said on Tuesday, May 24, 2016. Arabic reads, "Life vest." (Egyptian Armed Forces via AP, File)

FILE - This file picture posted Saturday, May 21, 2016, on the official Facebook page of the Egyptian Armed Forces spokesman shows a life vest from EgyptAir flight 804 in Egypt. Human remains retrieved from the crash site of EgyptAir Flight 804 suggest there was an explosion on board that may have brought down the aircraft in the east Mediterranean, a senior Egyptian forensics official said on Tuesday, May 24, 2016. Arabic reads, "Life vest." (Egyptian Armed Forces via AP, File)

Keystone/Uncredited

Eine Untersuchung der nach dem EgyptAir-Absturz gefundenen Leichenteile deute auf eine Explosion an Bord der Maschine hin. Das sagt ein ägyptischer Gerichtsmediziner zur Nachrichtenagentur AP. Der Forensiker sei Teil eines Ermittlerteams und habe die menschlichen Überreste selber untersucht, schreibt AP.

Laut Aussagen des Mediziners sind alle 80 bisher nach Kairo gebrachten Leichenteile klein. «Es gibt kein einziges ganzes Körperteil wie einen Arm oder einen Kopf. Die logische Erklärung dafür ist eine Explosion», sagte der Mann zu AP. Er sprach unter der Bedingung der Anonymität, weil er eigentlich nicht autorisiert ist, Informationen herauszugeben.

Die Leitung der ägyptischen Gerichtsmedizin widerspricht dem Forensiker aber. Das sei völlig falsch. Man habe bislang keinerlei Sprengstoff-Spuren an den Leichenteilen gefunden. Auch das ägyptische Justizministerium dementierte den Bericht. Die Agentur Reuters schreibt, laut einem Forensiker habe man bisher aber keine Spuren von Sprengstoff nachweisen können.

(L'essentiel)

Deine Meinung