Luxemburger Luftrettung – Air Rescue erhält Adenauer-De Gaulle-Preis

Publiziert

Luxemburger LuftrettungAir Rescue erhält Adenauer-De Gaulle-Preis

LUXEMBURG – Die Luxembourg Air Rescue und die DRF Luftrettung sind gemeinsame Preisträger des Adenauer-de Gaulle-Preises 2020.

Gemeinsam sind wir stark!
https://bit.ly/34iKvLL

www.lar.luGepostet von Luxembourg Air Rescue A.s.b.l. am Mittwoch, 16. Dezember 2020

Die Luxembourg Air Rescue (LAR) ist am Mittwoch mit dem renommierten Adenauer-De Gaulle-Preis ausgezeichnet worden. Neben der Luftrettung aus dem Großherzogtum erhielten auch ihre deutschen Kollegen der DRF Luftrettung den Preis.

Wie die beiden Beauftragten für die deutsch-französische Zusammenarbeit, Staatsminister Michael Roth und Staatssekretär Clement Beaune, bei der Verkündung erklärten, seien beide Organisationen der Herausforderungen der Corona-Pandemie mit großer Professionalität begegnet. Unter teilweise schwierigen Bedingungen hätten die DRF Luftrettung und die LAR den Großteil der Hubschraubertransporte französischer Covid-19-Patienten in die Krankenhäuser und zurück nach Hause übernommen.

Der Adenauer-de Gaulle-Preis wurde anlässlich des 25. Jahrestages des Elysée-Vertrages am 22. Januar 1988 ins Leben gerufen. Er wird an Personen oder Institutionen verliehen, die durch ihr Wirken einen herausragenden Beitrag zur Festigung der deutsch-französischen Freundschaft geleistet haben. Über die Wahl der Preisträger berät eine binationale Jury. Der Preis ist mit einem Betrag in Höhe von 10.000 Euro dotiert.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung