Ukraine-Krise – Aktivisten erklären Stadt Donezk für unabhängig

Publiziert

Ukraine-KriseAktivisten erklären Stadt Donezk für unabhängig

«Ich proklamiere die Gründung eines unabhängigen Staates der Volksrepublik Donezk», sagte ein prorussischer Aktivist an einer Versammlung in der ostukrainischen Stadt.

Prorussische Demonstranten in der ostukrainischen Großstadt Donezk haben eine «souveräne Volksrepublik» ausgerufen, die von der Zentralregierung in Kiew unabhängig sein soll. Diese Entscheidung hätten die Aktivisten getroffen, die das Hauptverwaltungsgebäude der Stadt besetzt halten, sagte ein Sprecher zu Journalisten vor dem Gebäude.

Seit dem Sturz des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch Ende Februar gibt es im Osten des Landes immer wieder prorussische Proteste. Am Sonntag hatten Demonstranten die Verwaltungsgebäude in Donezk, in Charkiw und Lugansk gestürmt und russische Flaggen gehisst.

«Teil eines Destabilisierungsplans»

Der ukrainische Übergangsregierungschef Arseni Jazenjuk warf Russland am Montag vor, hinter den Unruhen zu stecken. Diese seien «Teil eines Destabilisierungsplans, damit eine fremde Armee die Grenze überschreitet und in ukrainisches Territorium einmarschiert», sagte Jazenjuk auf einer Kabinettssitzung. «Das Drehbuch ist von der Russischen Föderation geschrieben, und das einzige Ziel ist die Zerstückelung der Ukraine.»

EU besorgt

Die Europäische Union beobachtet «genau und mit Sorge» die Lage in der Region. Dies sagte eine Sprecherin der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton in Brüssel. Sie reagierte damit auf die Erstürmung mehrerer öffentlicher Gebäude durch prorussische Kräfte.

Zur Frage, ob die EU in der Instabilität in der Ost-Ukraine eine Destabilisierung durch Russland sieht, wollte sie sich nicht äußern: «Wir beobachten die Lage.»

Für den Fall einer solchen Destabilisierung haben die Staats- und Regierungschefs der 28 EU-Staaten umfangreiche Wirtschaftssanktionen gegen Russland angedroht. An solchen Sanktionen werde weiterhin gearbeitet, sagte die Sprecherin, «damit wir sobald wie möglich vorbereitet sind».

(L'essentiel/sda)

Deine Meinung