Luftfahrtbranche – Alitalia verbindet Luxemburg mit Mailand

Publiziert

LuftfahrtbrancheAlitalia verbindet Luxemburg mit Mailand

LUXEMBURG - Die italienische Airline Alitalia eröffnet eine neue Flugstrecke zwischen dem Großherzogtum und Mailand.

Die Alitalia-Linie verbindet den Mailänder Flughafen Linate mit dem Airport Findel.

Die Alitalia-Linie verbindet den Mailänder Flughafen Linate mit dem Airport Findel.

AFP

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia kündigt an, Luxemburg in ihr Programm aufzunehmen. Ab Montag, 4. Dezember, finden zwei Mal täglich Flüge zwischen Luxemburg und Mailand-Linate statt.

Die Flüge können im Reservierungstool der Alitalia bereits gebucht werden. Der erste Flug verlässt den Findel um 9.45 Uhr, der zweite um 20.45 Uhr (werktags). Von Mailand-Linate geht es um 6.35 Uhr und 18.40 Uhr nach Luxemburg. Die Flugzeit beträgt jeweils 75 Minuten. Samstag finden ein Hin- und ein Rückflug statt, ebenso am Sonntag.

«Kein offizieller Kontakt»

lux-Airport lagen am Mittwoch noch keine Informationen über den neuen Kunden Alitalia vor. «Wir hatten keinen offiziellen Kontakt zu Alitalia und auch keine Details über dieses neue Angebot», erklärt ein Sprecher. Auf ihrer Website verkauft die Fluggesellschaft aber bereits Tickets für die Verbindung. Auch verschiedene Fachmedien in Italien berichteten über die neue Strecke im Alitalia-Programm.

Auf der Verbindung gibt es einige Konkurrenz: Luxair bietet Flüge zwischen dem Findel und Mailand-Malpensa an, ebenso wie Easyjet. Ryanair fliegt vom Großherzogtum nach Bergamo, das 45 Kilometer nordöstlich von Mailand liegt.

(NC/L'essentiel)

Deine Meinung