Geschäftsessen: Alkohol an Firmen-Weihnachtsfeier – ist mittrinken wirklich klug?

Publiziert

GeschäftsessenAlkohol an Firmen-Weihnachtsfeier – ist mittrinken wirklich klug?

Trinken für den sozialen Kontakt oder dankend ablehnen für den seriösen Eindruck? Am Geschäftsessen wollen dich die Vorgesetzten besser kennenlernen. Das solltest du beachten.

von
Fabian Pöschl
1 / 8
Weihnachtszeit ist für viele auch die Geschäftsessen-Zeit.

Weihnachtszeit ist für viele auch die Geschäftsessen-Zeit.

IMAGO/YAY Images
Dann gibt es  Alkohol im Überfluss, ob Bier …

Dann gibt es  Alkohol im Überfluss, ob Bier …

imago images/Westend61
… Wein, …

… Wein, …

imago images/Imaginechina-Tuchong

Jetzt ist wieder die Zeit, in der viele Firmen ihre Angestellten zur Weihnachtsfeier einladen. Ob Bier, Wein, Glühwein oder alles zusammen – Alkohol gibt es an diesen Geschäftsessen jeweils im Überfluss.

Solltest du mittrinken, um mit den Kolleginnen und Kollegen und den Vorgesetzten ins Gespräch zu kommen? Oder besser verzichten, um nicht Gefahr zu laufen, betrunken etwas Peinliches zu tun und dies dann am nächsten Morgen mit einem Kater mit Schrecken festzustellen?

Der oder die Betreiberin des Twitter-Accounts «Anwaltsgelaber» schreibt: «Wichtigster Karrieretipp ist: Trink keinen Alkohol auf der Weihnachtsfeier

Karriereberaterin Renate Köster findet den vollständigen Verzicht falsch, außer jemand trinkt keinen Alkohol. «Man muss authentisch sein, sich an einem Geschäftsessen übertrieben seriös zu geben, ist nicht glaubwürdig. Wenn man auch sonst einem Drink nicht abgeneigt ist, käme es bei den Kolleginnen und Kollegen seltsam an, wenn an einem Geschäftsanlass gar nichts getrunken wird», sagt Köster.

Alkoholkonsum im Maß halten

Wenn es einen Apéro oder ein Geschäftsessen gebe, sei es schön, wenn alle miteinander anstoßen können. Der Hintergedanke bei solchen Anlässen sei, dass die Vorgesetzten die Angestellten im ungezwungenen Rahmen besser kennen lernen wollen sowie ein entspanntes Zusammensein unter den Mitarbeitern erzeugen möchten, so Köster.

Warst du am Geschäftsessen schon mal betrunken?

Es komme aber auch auf die Firma und den Rahmen der Feier an. Dabei sei es wertvoll, sich vorher darüber Gedanken zu machen, den eigenen Alkoholkonsum zu überdenken und Maß zu halten.

Was ist noch zu beachten?

Deine Meinung

2 Kommentare