Faits divers – Alkoholisierter Fahrer hupt Polizei «freundlich» an

Publiziert

Faits diversAlkoholisierter Fahrer hupt Polizei «freundlich» an

MONDORF - Darüber lacht sogar die Polizei: Ein Lieferwagenfahrer nahm einem Streifenwagen die Vorfahrt und grüßte die Beamten auch noch per Hupe.

Editpress

Ein Lieferwagenfahrer leistete sich am Montagabend auf der N16 zwischen Mondorf und Elvingen eine theaterreife Straßenvorstellung. Als der Mann aus einer Industriezone fuhr, brauste er einfach an einem Stoppschild vorbei und nahm einem Fahrzeug frech die Vorfahrt. Blöd nur, dass darin Polizeibeamte saßen.

Die Polizisten machten den Fahrer per Hupe auf sich aufmerksam, doch anstatt stehen zu bleiben, hupte der Lieferwagenfahrer «freundlich» zurück, wie die Polizei berichtet.

Als die Beamten das Fahrzeug später anhielten, stellte sich heraus, dass der Mann ein paar Gläser Alkohol zu viel getrunken hatte. Seinen Führerschein ist der Mann nun vorerst los. Für sein nächstes Theaterstück auf der Straße muss er sich also etwas gedulden.

(L'essentiel)

Deine Meinung