Überraschungs-Paket – Amazon liefert 30 Kilo Marihuana an Paar

Publiziert

Überraschungs-PaketAmazon liefert 30 Kilo Marihuana an Paar

Ein Pärchen aus Orlando hat eigentlich zwei Plastikbehälter bestellt. Bekommen haben sie diese auch – jedoch mit ziemlich viel Gras gefüllt.

Das hat das Paar so nicht bestellt.

Das hat das Paar so nicht bestellt.

picturedesk.com

Sie wollten mehr Stauraum zu Hause schaffen. Kurzerhand das Paar aus den Staaten ins Netz und bestellte bei dem Online-Händler zwei ganz normale Plastikbehälter.

Ein paar Tage später läutete schon der Postler an der Tür mit einem riesigen und schweren Paket. Die beiden haben auch ein großes Paket erwartet, jedoch hätten sie nicht gedacht, dass einfache Behälter so schwer sind.

Angst vor Einbrechern

Das lag wohl daran, dass die Plastikboxen mit Marihuana gefüllt waren. Und gar nicht mal so wenig: 30 Kilo Gras wurde dem Paar mitgeliefert. Auch der Wert konnte sich sehen lassen, denn der Straßenwert betrug rund 130.000 Euro.

Aus purer Verzweiflung meldeten die beiden ihre Lieferung der Polizei, die das ganze Paket sofort beschlagnahmte. Mehr konnten die Beamten für das Paar auch nicht tun. Denn seit der unerwünschten Post leben die zwei in Angst. Der Grund: Der Absender hätte die Adresse des Paares und könnte seine Ware womöglich schon bald wieder haben wollen.

Amazon wurde bereits mit dem Fall konfrontiert, reagierte jedoch nicht sonderlich beeindruckt. Das Paar bekam aber zumindest einen 150-Dollar-Gutschein zugeschickt – ohne Zusatz-Überraschung.

(L'essentiel/slo)

Deine Meinung