Basketball in Luxemburg – Amicale und Musel Pikes ziehen ins Finale ein

Publiziert

Basketball in LuxemburgAmicale und Musel Pikes ziehen ins Finale ein

LUXEMBURG – Vorentscheidung in der Total League: Die Musel Pikes und Amicale Steinsel ziehen nach zwei Spielen ins Finale der Total League ein. T71 und Etzella sind raus.

Foul Samy Picard (links) von Amicale im Zweikampf mit William James 'Billy' Mc Nutt von Etzella Ettelbrück.

Foul Samy Picard (links) von Amicale im Zweikampf mit William James 'Billy' Mc Nutt von Etzella Ettelbrück.

Editpress/Gschmit

Überraschung in der Total League: Die Musel Pikes haben die Titelverteidiger von T71 Düdelingen im Playoff-Halbfinale am Mittwoch überraschend mit 72:69 geschlagen. Die Basketballer von der Mosel ziehen damit nach nur zwei Spielen ins Finale ein.

Dort wartet Amicale Steinsel. Der Pokal-Sieger aus der vergangenen Saison benötigte ebenfalls nur zwei Spiele, um seinen Halbfinal-Gegner in die Knie zu zwingen. Er gewann am Abend gegen Etzella Ettelbrück mit 99:87.

Halbfinale, Best-of-Three
Mittwoch (Playoffstand)
Musel Pikes - T71 Düdelingen 72:69 (2:0)
Etzella Ettelbrück - Amicale Steinsel 87:99 (0:2)

(L'essentiel)

Deine Meinung