Zoo-Zuwachs – Amnéville begrüßt elefantastische Bewohner
Publiziert

Zoo-ZuwachsAmnéville begrüßt elefantastische Bewohner

AMNÉVILLE – Der Zoo Amnéville hat zwei neue Bewohner. Die Elefantenweibchen Nikita und Inga leisten dem Elefantenriesen Niko nun Gesellschaft.

Erfreuliche Nachrichten aus Amnéville: Elefant Nikos einsame Stunden haben endlich ein Ende. Der Zoo gab am Dienstagmorgen bekannt, dass er nun zwei neue Mitbewohner hat. Die Elefantenkühe Nikita und Inga wiegen jeweils drei Tonnen, sind 35 Jahre alt und kommen aus einem portugiesischen Zirkus.

Laut dem Zoo von Amnéville haben sich Nikita und Inga «sehr gut angepasst und schätzen ihre neue Umgebung». Außerdem scheinen sie sich auch mit ihrem männlichen Gesellen Niko gut zu verstehen. Laut des Zoos pflegen die drei Riesen «eine sehr freundschaftliche Beziehung zueinander».

Dennoch brauche die Annäherung weiterhin Zeit – nicht zuletzt wegen der unterschiedlichen Größe. Niko bringt insgesamt 5,6 Tonnen auf die Waage. Damit ist er fast doppelt so schwer wie seine weiblichen Artgenossen Nikita und Inga.

(L'essentiel)

Deine Meinung