Easyjet-Flug – An diesem Flugzeugsitz fehlt doch irgendwas
Publiziert

Easyjet-FlugAn diesem Flugzeugsitz fehlt doch irgendwas

Diese easyJet-Passagierin staunte nicht schlecht, als ihr zugewiesener Sitzplatz sich als Bank ohne Rückenlehne entpuppte.

Eine easyJet-Passagierin staunte beim Boarding nicht schlecht, als ihr zugewiesener Sitzplatz bei einem Flug von Luton nach Genf über keine Rückenlehne verfügte. Ein anderer Passagier teilte die Situation auf Twitter, die von der Crew nach beendetem Boarding durch ein Umsetzen der Dame gelöst werden konnte. In seinem Tweet fragt er sich, was wohl passiert wäre, wenn der Flug ausgebucht gewesen wäre.

Easyjet kommentierte via Twitter: «Kein Passagier dürfe auf einem solchen Platz sitzen. Die Bank war außer Betrieb und die Reperatur war bereits angesetzt. Sicherheit hat bei easyJet höchste Priorität.»

Easyjet antwortete sogleich auf den Tweet mit dem Bild aus dem Flugzeug. Man bedankte sich für die Meldung, bat den Twitter-Nutzer allerdings, das Bild wieder zu löschen, bevor man der Sache nachgehen könne. Die Antwort des Twitter-Nutzers war deutlich: «Auf keinen Fall! Es handelt sich um ein echtes Foto aus einem Flugzeug, das jeden Moment in Genf landen wird.»

(L'essentiel)

Deine Meinung