Botschaft: Angeblich im Iran festgenommener britischer Diplomat hat Land längst verlassen

Publiziert

BotschaftAngeblich im Iran festgenommener britischer Diplomat hat Land längst verlassen

Ein laut dem Iran unter Spionageverdacht festgenommener britischer Diplomat hat das Land nach Angaben der britischen Botschaft bereits vor einem halben Jahr verlassen.

Dieses Bild zeige laut der iranischen Revolutionsgarden Giles Whitaker in der Shahdad Wüste. Er und andere Diplomaten seien beim Spionieren ertappt worden.

Dieses Bild zeige laut der iranischen Revolutionsgarden Giles Whitaker in der Shahdad Wüste. Er und andere Diplomaten seien beim Spionieren ertappt worden.

AFP

Ein laut Berichten iranischer Staatsmedien im Iran unter Spionageverdacht festgenommener britischer Diplomat hat das Land nach Angaben der britischen Botschaft bereits vor einem halben Jahr verlassen. Die Informationen über die angebliche Festnahme des stellvertretenden Botschafters Giles Whitaker seien «sehr interessant», schrieb Botschafter Simon Shercliff am Donnerstag ironisch im Onlinedienst Twitter. Tatsächlich habe Whitaker den Iran bereits im Dezember nach Ablauf seiner Dienstzeit verlassen.

Iranische Staatsmedien hatten am Mittwoch über die Festnahme mehrerer ausländischer Diplomaten wegen Spionageverdachts berichtet, darunter Whitaker. Angaben zum Zeitpunkt der angeblichen Festnahmen wurden in den Berichten nicht gemacht.

(AFP)

Deine Meinung

0 Kommentare